Heimat?! Das ist Frieden und Nutella

Filmprojekt Heimat Nutella

Heimat?! Das ist Frieden und Nutella

06. November 2018 - Die Dokumentation von Freimanner Kindern und Jugendlichen zum Thema Heimat ist fertig - die Filmpremiere findet am
24. November im Mathäser Filmpalast statt!

Aus dem Film-Workshop für Kinder und Jugendliche ist ein Film geworden!

Mit dem freischaffenden Kreativ-Team von IDEAL Entertainment haben sich Kinder und Jugendliche aus Freimann in einem Film-Workshop in den vergangenen Sommerferien mit dem Thema Heimat auseinandergesetzt. Nun ist eine Dokumentation entstanden - sie zeigt, dass Heimat einerseits etwas ganz Individuelles sein kann und dass es andererseits viele Gemeinsamkeiten gibt. Neben Freimanner Nachbarn wurden auch unterschiedliche Persönlichkeiten in München interviewt.

Neben dem Erwerb des handwerklichen Geschicks als Story-Teller*in, Interviewer*in und als Teil eines Filmteams haben sich die jungen Menschen mit ihrer eigenen Umgebung und ihren Gefühlen rund um das Thema Heimat beschäftigt. Zudem wurden die jungen Workshop-Teilnehmer*innen zum Nachdenken angeregt: Heimat und Vielfalt „zusammen denken“ und das direkte Wohnumfeld mit all seinem Wertschöpfungspotenzial entdecken, erleben und aktiv gestalten.

Aktiv ein Zeichen setzen – für transkulturelle Verständigung und Inklusion

Der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN nimmt mit großer Sorge eine zunehmende Polarisierung der Gesellschaft und einen massiven Rechtsruck wahr. Insbesondere im Sprachgebrauch machen sich aufhetzende, ausgrenzende, abwertende und Gemeinsinn zerstörende Begrifflichkeiten breit, die sich auf das Verhalten der Menschen, ihre Einstellungen und Werte auswirken.

Unsere Freimanner Einrichtungen, der HeideTreff Nachbarschaftstreff und das/der HeideTreff Familienzentrum/Familienstützpunkt, setzen mit ihren Projekten und Aktionen stets ein Zeichen für Achtsamkeit, Gemeinsinn, Inklusion, aktives Miteinander und transkulturelle Verständigung. Die Freimanner Heide ist ein sehr heterogener Stadtteil – mit Einfamilienhäusern, sozialem Wohnungsbau und Notquartieren für obdachlose Familien sowie Einrichtungen für Geflüchtete. Viele Nachbarn und Familien haben einen Migrationshintergrund. Nachbarschaftstreffs und Familienzentren leisten hier einen wichtigen Beitrag für eine offene Gesellschaft ohne Vorurteile und Ungleichheit und unterstützen die Integration aller Bürger*innen.

Lesen Sie gern den Bericht hierzu in der Süddeutschen Zeitung (15.10.2018).

Mit freundlicher Unterstützung des Mathäser Filmpalasts findet nun am Samstag, 24. November 2018 die große Premiere statt!

Was?
Filmpremiere
"Heimat?! Das ist Frieden und Nutella"

Wann?
Samstag, 24. November 2018, 10:00 Uhr

Wo?
Mathäser Filmpalast | Bayerstraße 3-5 | 80336 München (U-/S-Bahn Karlsplatz/Stachus oder Hauptbahnhof)

Weitere Informationen zu den Stadtteilangeboten des KINDERSCHUTZ MÜNCHEN