Gemeinsam gegen die Politik der Angst

ausgehetzt_1 365x340

Gemeinsam gegen die Politik der Angst

23. Juli 2018 - Viele Tausende demonstrierten am vergangenen Sonntag, den 22. Juli, gegen den massiven Rechtsruck und für eine offene Gesellschaft.

Ein Bündnis aus rund 130 Organisationen - freie und kirchliche Organisationen, ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit, Gewerkschaften und Sozialverbände, Schulen und Universitäten, Antikriegs- und Umweltschutzbewegung sowie queere und feministische Gruppierungen - hatte aufgerufen: Gemeinsam für ein buntes Bayern, für gleiche Rechte für alle. Und viele Tausende sind trotz strömendem Regen gekommen, um für eine demokratische, offene, vielfältige, gleichberechtigte und tolerante Gesellschaft einzutreten.

#ausgehetzt - Gemeinsam gegen die Politik der Angst

Auch der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN sagt "Nein" und setzt ein Zeichen gegen den massiven Rechtsruck in der Gesellschaft, den Überwachungsstaat, die Einschränkung unserer Freiheit und Angriffe auf die Menschenrechte.

Unsere Vielfalt verbindet und macht uns stark!