Singen macht glücklich!

Chorkids

Vom Weihnachtslied bis zum Rap - bis zu 15 Kinder nehmen regelmäßig an der Chorstunde in unserer HPT teil. Sie singen in deutscher, englischer, teilweise auch türkischer, italienischer, spanischer, französischer Sprache – je nach Interesse und Herkunft der jungen Teilnehmer*innen. Und damit die Kinder auch verstehen, was sie singen, wird inhaltlich auf den Text eingegangen. Manche Lieder fallen dann ganz schnell weg, wenn zum Beispiel Ausdrücke inakzeptabel sind oder der Text Gewalt verherrlicht – manchmal sehr zum Leidwesen der Chorfraktion, die ihr Herz an den momentan sehr populären, deutschen Gangsta-Rap verloren hat. Die Kinder – einige schon im Übergang zum Jugendalter – werden auf die heikle Thematik hingewiesen und erkennen dann auch, dass das nicht der Weg ist, den sie gehen wollen.

Seit über zehn Jahren werden in der heilpädagogischen Tagesstätte des KINDERSCHUTZ MÜNCHEN Musikprojekte durch den therapeutischen Fachdienst angeboten. Das therapeutische Konzept basiert auf dem integrativen, systemisch-familientherapeutischen Ansatz, der in der HPT ressourcenorientiert, wertschätzend und konsequent umgesetzt wird. Zu Beginn der Chorstunde sucht sich jede*r Teilnehmer*in seinen Platz, an dem er sich wohl fühlt, und bleibt dann auch dort, um zur Ruhe zu kommen. Immerhin benötigen die kleinen Sänger*innen ein Höchstmaß an Konzentration und Disziplin, um zeitgleich sich selbst die richtigen Töne wie auch zum Teil lange Texte – und das in Kombination – zu entlocken, als auch sich auf die Mitsänger*innen einzustimmen, einzuschwingen und sich an den Gesang der anderen Kinder anzugleichen. Das, was die Kinder hier üben, überträgt sich auf ihr Verhalten im normalen Alltag.

Musik und Singen sind ressourcenstärkend und wachstumsfördernd. Dass wir die Lieder singen, heißt nicht generell, dass wir sie am Ende auch richtig beherrschen. In erster Linie geht es um den Spaß, die Lebensfreude, die durch das Singen erzeugt wird. Es ist auf jeden Fall faszinierend, wenn ein hyperaktiver Junge, der zum Lernen für die Schule keine Geduld aufbringt, innerhalb kürzester Zeit einen ellenlangen Raptext in spanischer Sprache abspeichern kann…

Leider kann der Chor aktuell aufgrund der COVID-19-Pandemie nicht proben.