Vererben und Gutes tun

Viele Menschen in Deutschland verlassen sich darauf, dass die Gesetze schon für eine gerechte Verteilung ihres Nachlasses sorgen werden. Sie auch? 

Wir möchten Ihnen Mut machen, Ihre Nachlassregelung anzugehen. Sie können grundsätzlich selbstbestimmt vererben mit viel mehr Möglichkeiten , als gemeinhin bekannt ist.  

Mit einem gut formulierten Testament können Sie sicher sein, dass alles in Ihrem Sinn geregelt wird. Ein gültiges Testament muss bestimmte formelle Regeln einhalten - ist aber darüber hinaus auf vielfältige Weise individuell zu gestalten. Ganz nach Ihren Vorstellungen.

im Gespräch

Hilfe direkt für Münchner Kinder 

Mit einer Testamentspende an den KINDERSCHUTZ MÜNCHEN (Kinderschutz e.V.) wissen Sie, dass Sie mit dem, was Sie hinterlassen, jungen Menschen aus München und Umgebung neue Chancen zu eröffnen. 

Sie können den Kinderschutz e.V. als Erbe einsetzen . Oder in Ihrem Testament ein Vermächtnis an den Kinderschutz e.V. festlegen. Der Kinderschutz e.V. ist im amtlichen Vereinsregister des Amtsgerichts München (VR 7605) registriert.

Ihre Gestaltungsmöglichkeiten

Ihre Gestaltungsmöglichkeiten

  • Ich will meine Erben selbst bestimmen: Testament 
  • Ich will meinem Freund X etwas Konkretes hinterlassen: Vermächtnis im Testament
  • Ich will dass mein Grab gepflegt wird: Auflage im Testament
  • Ich will schon zu Lebzeiten etwas weitergeben: Schenkung
  • Ich will dass mein Vermögen langfristig einer guten Sache zugute kommt: Stiftung
  • Ich will meine Lebensversicherung an X weitergeben: Vertrag zugunsten Dritter

 

Füller schreiben

Lassen Sie sich von Experten beraten!

Die Erstellung eines Testaments ist nicht schwierig, wenn Sie einige inhaltliche und formale Aspekte beachten. Das Testament können Sie ganz alleine eigenhändig (unbedingt handschriftlich , mit Datum und Unterschrift versehen) erstellen - oder auch mit Unterstützung eines Notars verfassen. Eine gute Information durch Experten nimmt in jedem Fall die Bedenken und ermutigt , das Thema anzugehen.

Das Bundesministerium für Justiz bietet eine informative Broschüre zu dem Thema an.

Falls Sie selbst geerbt haben und einen Teil davon an den KINDERSCHUTZ MÜNCHEN weitergeben möchten, ist diese Spende innerhalb von 24 Monaten nach dem Erbfall ebenfalls von der Erbschaftssteuer befreit.

Ihre Ansprechpartnerin

Bidell

Fundraising

Birgit Bidell
Tel: 0-89-2317169924
Fax: 0-89-2317169919
spendenSPAMFILTER@kinderschutz.de