25.01.2019
# 3285
Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer
80939 München
zurück zur Übersicht
Der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Sozialpädagog*in

als Mitarbeiter*in für

  • die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) und
  • die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer online (mbeon)

Wir wünschen uns eine*n Mitarbeiter*in mit der Bereitschaft und Fähigkeit,

  • flexibel und engagiert die Migrationsberatung auszubauen und auch die Online-Migrationsberatung aufzubauen
  • erwachsene Zuwanderer über 27 Jahre individuell zu beraten und zu begleiten
  • Beratungen in Einzel- wie Gruppenkontext sowie online durchzuführen
  • kooperativ mit zuständigen Institutionen und kommunalen Netzwerken zusammen zu arbeiten
  • Prozesse der interkulturellen Öffnung zu initiieren und zu begleiten
  • Kenntnisse relevanter rechtlicher Grundlagen einzubringen
  • interkulturell kompetent zu arbeiten
  • Beratungen in Deutsch und mindestens einer weiteren migrationsrelevanten Sprache durchzuführen
  • Gruppenangebote zu initiieren und durchzuführen
  • eine aktive Öffentlichkeitsarbeit zu leisten

Wir bieten u.a.

  • Möglichkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Zusammenarbeit im Team
  • in- und externe Fortbildung, Supervision
  • Vergütung nach Vergütungsordnung/KINDERSCHUTZ MÜNCHEN Zentralbetrieb

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 31,2 Stunden (optional 35,1 Stunden bis 31.12.2019).

Das Arbeitsverhältnis für mbeon (11,7 Stunden) ist zunächst sachlich befristet im Rahmen des Pilotprojekts.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Claudia Rüger
Tel. 089 23 17 16 - 7911
c.rueger@kinderschutz.de

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung vorzugsweise in elektronischer Form
unter Angabe der Job-ID 3285 bis zum 08.02.2018 an:

KINDERSCHUTZ MÜNCHEN
Geschäftsstelle
Liebherrstraße 5
80538 München
Fax 089 23 17 16 -9969
bewerbung@kinderschutz.de