Der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Pädagog*in, Sozialpädagog*in oder Erzieher*in

für die Vorschulgruppe unserer Heilpädagogischen Tagesstätte in Karlsfeld.

Unsere HPT fördert und unterstützt 32 Kinder und Jugendliche im Alter von 3-15 Jahren seit mehr als 40 Jahren im Dachauer Landkreis, die besonderer heilpädagogischer und therapeutischer Hilfestellung bedürfen, in derzeit 4 Gruppen: einer Vorschulgruppe (3-6 Jahre), zwei Schulgruppen (7-12 Jahre) und einer Schulgruppe (13-15 Jahre).

Ihre Aufgaben

  • Pädagogische Gestaltung und Bewältigung des Gruppenalltags
  • Förderung der Betreuten im Bezugsbetreuersystem
  • Kommunikation und Kontakt zu Jugendämtern, externen Kooperationspartner*innen, etc.
  • Mitarbeit bei der bedarfsgerechten Weiterentwicklung des Konzeptes der Tagesstätte
  • Mitwirken an der Entwicklung vereinsweiter Themen

Wir wünschen uns

  • Motivation für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern
  • Engagement, mit diesen individuelle Lösungswege zu entwickeln und umzusetzen
  • Vorerfahrungen im (teil-)stationären Setting
  • Teamfähigkeit und eine offene und wertschätzende Grundhaltung

Wir bieten Ihnen

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld mit großen Gestaltungsmöglichkeiten
  • die Erfahrung und Fachexpertise von 120 Jahren Sozialer Arbeit in und um München
  • die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen, aufgeschlossenen und engagierten HPT-Team
  • intensive Einarbeitung, Supervision, interne und externe Fortbildungen
  • Vergütung in Anlehnung an den TVöD mit Münchenzulage und Fahrtkostenzuschuss

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist zunächst sachlich befristet als Krankheitsvertretung mit Aussicht auf eine spätere Übernahme.

Der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen alle Bewerber*innen, unabhängig von ihrer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, sexuellen Identität, ihrem Alter etc. Heterogenität und Vielfalt erleben wir als Bereicherung. Wir wertschätzen die individuelle Einzigartigkeit eines jeden Menschen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Michael Riemer
Tel. 089 23 17 16 - 8631
m.riemer@kinderschutz.de