Einzelfallhilfe

Mutter mit Kind Einzelfallhilfe

Für unverschuldet in Not geratene Kinder und Familien.

Immer wieder geraten von uns betreute Kinder, Jugendliche und deren Familien in schier aussichtslose Lagen, weil ihnen Geld fehlt. Wir wollen schnelle und unkomplizierte Hilfe leisten. Der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN hat selbst keine finanziellen Mittel für einen solchen „Nottopf“. Wir sind auf Spenden angewiesen, die wir an Notleidende weiterleiten dürfen.

Beispiele für Einzelfallhilfe

Farbtupfer Ringe 14 neu 7

Ahmed (18) (Name geändert), unbegleiteter minderjähriger Flüchtling aus Äthiopien, ist seit 3 Jahren in Deutschland. Er besucht in der Zwischenzeit die Realschule, will im Anschluss Abitur machen, um später IT zu studieren. Er benötigt ein Laptop. Einzelfallhilfe für einen Zuschuss zu einem gebrauchten Laptop wurde von uns bewilligt.

Farbtupfer Ringe 14 neu 8

Alleinerziehender Vater von zwei Kindern, Hartz IV, betreut in unserer Einrichtung Ambulante Erziehungshilfe Ramersdorf-Perlach. Vater und die zwei Kinder leben in einer kleinen Zweizimmer-Wohnung. Die Kinder haben kein richtiges Bett, schlafen bisher auf zwei Matratzen. Eine Anfrage auf einen Zuschuss wurde von den zuständigen Behörden abgelehnt. Unsere Einzelfallhilfe für ein Doppelstockbett für die Kinder konnte unterstützen.

Farbtupfer Ringe 14 neu 9

Mahmud (15) (Name geändert), unbegleiteter minderjähriger Flüchtling, wird in unserem Bereich Vormundschaft betreut. Er benötigt ein Fahrrad, um zur Schule fahren zu können.

Farbtupfer Ringe 14 neu 10

Mutter von 3 Kindern, Hartz IV, betreut in unserer Einrichtung Ambulante Erziehungshilfe Milbertshofen. Zwei Kinder benötigen dringend Winterkleidung, die sich die Mutter aus dem knappen Haushaltsgeld nicht leisten kann.

Farbtupfer Ringe 14 neu 11

Frau S. (24) und ihre vierjährige Tochter leben seit 2 Jahren im Betreuten Wohnen für Mutter und Kind des KINDERSCHUTZ MÜNCHEN. Frau S. hat eine schulische Ausbildung zur Sozialpflegerin begonnen. Die Zähne der Tochter sind sehr kariesanfälllig. Für eine fundierte Zahnbehandlung für die Tochter sind Kosten notwendig, die nur begrenzt von der Krankenkasse übernommen werden. Nun müsste sich Frau S. weiter verschulden, um die Zahnbehandlung für die Tochter zu ermöglichen. Es wurde Einzelfallhilfe durch uns gewährt.

Direkte und schnelle Hilfe unterstützt Menschen in Notsituationen. Dafür sind wir auf Spendenhilfe angewiesen.

Vergabe nach klaren Prüfkriterien

Formular Einzelfallhilfe NEU

Vergabe nach internem Prüfungs- und Bewilligungsverfahren

Bei der Verteilung der Mittel bewährt sich unser internes Vergabeverfahren: Antragsteller reichen eine kurze Beschreibung der persönlichen und wirtschaftlichen Situation, Informationen über Höhe und Verwendungszweck der beantragten Zuwendung und ggf. auch Ablehnungsbescheide z.B. vom Sozialamt ein, um eine Unterstützung durch Mittel für Einzelfallhilfe zu beantragen. Betreuer*innen des Kinderschutz e.V. und die Bereichsleitung prüfen die Notwendigkeit des Anliegens genau. Dadurch ist uns eine gute Einschätzung der jeweiligen Bedarfssituation möglich, auf deren Grundlage wir intern prüfen und entscheiden können.

Bitte spenden Sie für diese Einzelfallhilfe in Notsituationen.
Ihre Hilfe ist direkt und nachvollziehbar

Kooperationen

Kooperationen

Wir danken den SZ Adventskalender für Gute Werke e.V. für die Gewährung von Mitteln zur Unterstützung für Kinder und Jugendliche in Notsituationen, die wir an unsere Klient*innen weitergeben dürfen.

Wir danken der Marianne Strauß Stiftung für ihre Unterstützung in Einzelfällen.

Fragen? Sprechen Sie uns an

Bidell

Spenden / Fundraising

Birgit Bidell
Tel: 0-89-2317169924
Fax: 0-89-2317169919
spendenSPAMFILTER@kinderschutz.de