Schülerfrühstück

Immer mehr Schüler und Schülerinnen kommen ohne Frühstück in die Schule und haben oft auch kein Pausenbrot dabei. Viele der Kinder und Jugendlichen stehen morgens zu Hause alleine auf, starten den Tag ohne Unterstützung durch die Eltern.

 

ein gesundes Frühstück vor dem Schulunterricht ist wichtig

Mittelschule an der Wörthstraße 

Ab 2007 entwickelte das Team der Schulsozialarbeit des KINDERSCHUTZ MÜNCHEN, das an der Mittelschule an der Wörthstraße in München-Haidhausen tätig ist, das Schülerfrühstück. 

Seither kommen bis zu 60 Schüler*innen jeden morgen zwischen 7:00 und 7:45 Uhr zum kostenfreien Frühstück.  

Eine Hilfskraft bereitet täglich das Frühstück zu, sodass alles bereit steht, sobald das erste Kind kommt. Sie sorgt für genügend Nahrungsmittel, doch für die Kinder ist sie viel mehr geworden: Sie hört zu, hat ein Ohr für alle Ängste und Sorgen, die die Kinder zum Start in den Schultag mitbringen.

Ein ausgewogenes Frühstück ermöglicht den Heranwachsenden einen besseren Start in den Schulalltag. Mit leerem Magen können sie keine Leistung bringen. Schüler*innen, die gut gefrühstückt haben, sind

  • konzentrierter
  • leistungsfähiger
  • ausgeglichener

Ein guter Nebeneffekt ist, dass den Schüler*innen gesunde Ernährung näher gebracht werden kann.

Mädchen Schule

Das Frühstück zeigt Wirkung 

Die  Lehrer*innen berichten, dass durch das Frühstück die Schüler*innen ausgeglichener in den Unterricht kommen und leistungsfähiger sind. Seit der Einführung des Schülerfrühstücks besteht eine sehr viel entspanntere Lernsituation. Außerdem müssen die Schüler*innen nicht mehr draußen auf den Schulbeginn warten, sondern können sich, selbst wenn sie nicht frühstücken, in gemütlicher Atmosphäre z.B. bei einem warmen Kakao, vor Beginn des Unterrichts treffen. Auch gibt es vor der Schule kaum noch Konflikte, da sich die meisten Schüler*innen im Frühstücksraum aufhalten und die Mitarbeiter*innen dort bei Bedarf schlichten können.

Bitte spenden Sie für das Schülerfrühstück und geben Sie einem Mädchen oder einem Jungen die Chance, aufmerksam und konzentriert am Unterricht teilzunehmen

Finanzierung über Spenden

Kinder frühstücken

Das Projekt Schülerfrühstück besteht seit 2007. Es ist seit Beginn zu 100% auf  auf Spenden angewiesen. Bis Juni 2017 konnte das Projekt durch eine Förderung des  BLLV maßgeblich finanziert werden. Hinzu kamen weitere private Spenden. Die Förderung des BLLV wird nun nach dieser langjährigen Unterstützung zum Juli 2018 eingestellt. Für die Fortführung des Projektes sind wir auf neue Spendenhilfe angewiesen. Die Schulleitung begrüßt das Schülerfrühstück ausdrücklich und betont die positive Wirkung, kann jedoch keine finanziellen Mittel bereitstellen. Wir bitten Sie deshalb um Ihre Hilfe und Ihre großzügige Spende.

Bitte spenden Sie für ein gesundes Frühstück der Mädchen und Jungen an dieser Mittelschule in Haidhausen

Fragen? Dann sprechen Sie uns an

Bidell

Spenden / Fundraising

Birgit Bidell
Tel: 0-89-2317169924
Fax: 0-89-2317169919
spendenSPAMFILTER@kinderschutz.de