Geschichte des Kinderschutz e.V.

Erfahren Sie mehr über die Anfänge und die Entwicklung unserer Arbeit in und um München in über 100 Jahren

Gründerprotokoll 1 Kinderschutz eV 1901

Unter Vorsitz von Dr. Georg Hirth (1841 – 1916), Verleger und Herausgeber der Münchner Neuesten Nachrichten, Vorläufer der heutigen Süddeutschen Zeitung, gründeten am 3. März 1901 engagierte Frauen und Männer den Verein mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu fördern und sie vor Verwahrlosung und Misshandlung zu schützen.  

In den Gründungsjahren lag der Schwerpunkt der Arbeit des Vereins in der Heimerziehung, getrennt nach Mädchen und Jungen, sowie in der Betreuung von Lehrlingen in einem Lehrlingsheim. 

Die Angebote der stationären Jugendhilfe haben sich seitdem stark verändert. Die Notwendigkeit zur familienergänzenden Betreuung und Versorgung von Kindern und Jugendlichen „rund um die Uhr“ ist jedoch so aktuell wie damals.   

Die Hauptaufgabe nach Ende des zweiten Weltkriegs bestand in der Übernahme der Vormundschaft für Kinder und Jugendliche, die ihre Eltern verloren haben. 

Bereits 1948 wurden per Satzungsänderung die Aufgaben erweitert um die Beratung und Betreuung von Müttern (vor allem berufstätigen) und ihren Kindern  in schwierigen Lebenssituationen. Diese Beratung und Betreuung steht heute allen Familienformen offen, sowohl als Angebote der Kinder- und Jugendhilfe nach dem SGB VIII als auch beispielsweise in den Sozialräumlichen Angeboten.  

Im Laufe der bewegten Geschichte des Vereins wurden viele weitere Projekte und Einrichtungen neu aufgebaut oder auch wieder beendet, stets bedarfsgerecht und durch aktuelle gesellschaftliche und sozialpolitische Notwendigkeiten geprägt. Stillstand gab es zu keinem Zeitpunkt, der Verein war immer von Veränderungen bestimmt. Mut zum Aufbau, neue Wege zu beschreiten, aber auch Mut zum Beenden von Projekten ist von je her ein Markenzeichen des Kinderschutz e.V. 

Begleitet hat den Verein in seiner Geschichte der Paritätischen Wohlfahrtsverband. 1947 unterstützte der Kinderschutz e.V.  gemeinsam mit anderen erfolgreich die Neugründung des Landesverbandes Bayern des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. Noch heute ist der Kinderschutz e.V. aktives Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband und engagiert sich in der gemeinsamen sozialpolitischen Verantwortung.