Unser Leitbild

Unser Leitbild

Der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN ist anerkannter freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe, Träger von Kindertagesstätten sowie Vormundschafts- und Betreuungsverein. 1901 von Münchner Bürgerinnen und Bürgern gegründet, setzen wir uns aktiv für den Schutz und die Förderung junger Menschen und ihrer Familien ein.  

Als soziales Dienstleistungsunternehmen helfen wir ihnen, ihre Rechte und Pflichten zu erkennen und unterstützen sie dabei, diese aktiv wahrzunehmen. In unserem Handeln sind wir parteipolitisch und konfessionell ungebunden. Unser Anspruch ist es, zur bestmöglichen Zeit am bestmöglichen Ort die bestmögliche Hilfe zu leisten. 

Unser Anliegen ist es, Rahmenbedingungen für einen gelungenen Entwicklungsprozess von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu schaffen. Wir tragen mit unserer Arbeit dazu bei, die Lebenschancen benachteiligter und von Ausgrenzung bedrohter Menschen zu verbessern. 

Jedes gelungene Angebot der Beratung, Begleitung und Förderung bedeutet für uns, dass Zukunft möglich wird: Die Zukunft unserer Klientinnen und Klienten, unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unserer Partnerinnen und Partner und die Zukunft unseres Vereins. 

Es kann jeden treffen

Menschenbild

Wir sehen den Menschen als ganzheitliches, eigenverantwortliches und mit Talenten ausgestattetes Wesen im Kontext seiner persönlichen Erfahrungen und Lebensbedingungen sowie seines sozialen Umfeldes. Der Mensch ist auf Wachstum und Entwicklung hin ausgerichtet und besitzt eigene Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Veränderung. Er ist auf soziale Beziehungen angewiesen und strebt nach Anerkennung, Liebe und Gemeinschaft. Wir erkennen die Einzigartigkeit jedes Menschen an und begegnen ihm mit Achtung und Respekt vor seiner jeweiligen Persönlichkeit und Lebenssituation. Wir nehmen ihn wahr und ernst und achten seinen Wunsch und Willen.

Hände halten

Verantwortung übernehmen

Wir nehmen die Herausforderungen an, die sich aus der Situation unserer Zielgruppen ergeben. Mit unseren Angeboten leisten wir einen Beitrag zur Bewältigung aktueller gesellschaftlicher und sozialpolitischer Herausforderungen. Wir beteiligen uns aktiv am Prozess der gesellschaftlichen und sozialpolitischen Meinungsbildung. Unsere Standpunkte vertreten wir selbstbewusst und bleiben dabei selbstkritisch. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten engagiert, eigenverantwortlich und selbstständig. Verbindlichkeit und Verlässlichkeit zeichnen unser Handeln aus.  

Dies erreichen wir, indem wir

  • gesellschaftliche Entwicklungen und Trends unter Einbezug zeitgemäßer pädagogischer, wirtschaftlicher, psychologischer, soziologischer und rechtlicher Erkenntnisse berücksichtigen
  • in begründeten Fällen notwendige Angebote auch bei zunächst defizitärer Finanzierung schaffen, wenn dies die wirtschaftliche Gesamtsituation des Vereins zulässt
  • Möglichkeit zu Fortbildung und Reflexion anbieten und nutzen
  • Konflikte aushalten und austragen zum Wohle unserer Klient/innen, Partner/innen und Mitarbeiter/innen
  • unsere Standpunkte regelmäßig durch Hinterfragen und Auseinandersetzung überprüfen.
Jugendsozialarbeit Mittelschule Dachau

Wirksam sein

Unsere pädagogische Arbeit zielt ab auf

  • Eigenverantwortung
  • selbstständiges Denken und Handeln
  • Gemeinschaftsfähigkeit
  • Entwicklung von Persönlichkeit und Intelligenz.
  • Unser pädagogisches Handeln ist nachvollziehbar und überprüfbar. Es richtet sich nach anerkannten Methoden und Arbeitsweisen, die unserem Menschenbild entsprechen.

Dies erreichen wir, indem wir

  • planvoll und zielgerichtet pädagogisch handeln, unsere Arbeit dokumentieren und nach wissenschaftlichen Methoden auf ihre Wirksamkeit hin überprüfen
  • dafür Sorge tragen, dass Klientinnen und Klienten im laufenden Hilfeprozess aktiv beteiligt werden und ihr Wunsch und Wille berücksichtigt werden
  • auf der Führungsebene unter Einbezug von internem und externem Fachwissen bewusst entscheiden, welche Methoden wir anwenden
  • qualifiziertes Fachpersonal auswählen, das sich mit der pädagogischen Grundhaltung identifizieren kann
  • die Mitarbeiter/innen-Auswahl und ‑Förderung an einem vereinsweiten Personalentwicklungskonzept ausrichten.
Frau Coban am Flipchart NEU

Qualität anbieten

Ausgehend von unseren bewährten Konzepten sowie unter Einbezug von aktuellem Fachwissen entwickeln wir bedarfsgerechte und zeitgemäße Angebote. Unsere Vielfalt schafft Synergieeffekte, bündelt Fachlichkeiten und ermöglicht ein breites Spektrum an Hilfeangeboten. Die Qualität unserer Arbeit zeichnet sich durch hohe Standards aus. 

Dies erreichen wir, indem wir

  • unter Einbezug interner und gegebenenfalls externer Beratung sowie der pädagogischen, sozialpolitischen und betriebswirtschaftlichen Bewertung Angebote aufnehmen, weiterentwickeln oder beenden
  • interne Kooperation fördern und internen sowie externen Austausch ermöglichen
  • Standards definieren, sie regelmäßig überprüfen, operationalisieren
  • ggf. Angebote, die pädagogisch sinnvoll sind, ablehnen oder beenden, wenn die Rahmenbedingungen nicht ausreichend sind oder nicht hergestellt werden können, um Angebote in gebotener Qualität durchführen zu können.
Feiern und dabei Gutes tun für den KINDERSCHUTZ MUENCHEN

Wirtschaftlich handeln

Mit unseren Angeboten verwirklichen wir die Ziele des Vereins und achten auf dessen wirtschaftlichen Erfolg. Wir gehen mit unseren Ressourcen verantwortungsvoll und nach den Grundsätzen von Wirtschaftlichkeit, Sparsamkeit und Nachhaltigkeit um.

Dies erreichen wir, indem wir

  • ertragsbringende und kostenverursachende Bereiche in einem betriebswirtschaftlich ausgewogenen Verhältnis halten
  • betriebswirtschaftliche Prozesse standardisieren
  • durch eine differenzierte/auskömmliche Ertragsstruktur unsere Unabhängigkeit sichern
  • in Personal und notwendige Ausstattung investieren.
0593

Zusammen arbeiten

Unser Zusammenarbeiten ist von Beteiligung sowie einer transparenten und zeitnahen Kommunikation geprägt. Unsere Kommunikationsstrukturen dienen dem offenen fachlichen Austausch, der gegenseitigen Information sowie der Möglichkeit der Einflussnahme bei klaren Entscheidungsstrukturen. Wir denken teamorientiert unter Berücksichtigung der Fähigkeiten und Leistungen des Einzelnen. Wertschätzung und Anerkennung sowie Fehlertoleranz und konstruktive Kritik sind wesentliche Elemente unseres Umgangs miteinander. 

Dies erreichen wir, indem wir

  • unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Raum geben und ermuntern, neue Ideen konzeptionell zu entwickeln
  • Handlungsspielräume beschreiben und Beteiligungsintensitäten klar definieren
  • durch klare Verfahren dafür sorgen, dass im Konfliktfall ein angstfreier Umgang möglich ist
  • Transparenz darüber schaffen, an wen sich unsere Mitarbeiter/innen, Klient/innen und Partner/innen mit ihren Anliegen und Beschwerden wenden können.
KINDERSCHUTZ MUENCHEN_Wir unterstützen

Zukunft gestalten

Wir sind eine lernende Organisation und beteiligen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Klientinnen und Klienten sowie Partnerinnen und Partner an der Entwicklung, Ausgestaltung und Überprüfung unserer Angebote. Unsere engagierten und qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sichern unsere Zukunft. Wir sind ein zuverlässiger und beständiger Partner. 

Dies erreichen wir, indem wir

  • regelmäßig unsere Mitarbeiter/innen, Klient/innen und Partner/innen befragen und die Ergebnisse in unserer weiteren Arbeit würdigen
  • unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fördern und fordern
  • unser Fachwissen zur Verfügung stellen und Dialoge fördern
  • regelmäßige standardisierte Mitarbeiter/innen-Gespräche führen
  • vorhandenes Wissen für die Zukunft personenunabhängig sichern
  • die Zusammenarbeit in Kooperationsvereinbarungen klar und eindeutig regeln.