Das sind wir

HeideTreff NBT

Der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN ist ein anerkannter freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe gemäß § 75 SGB VIII, Träger von Kindertageseinrichtungen sowie Vormundschafts- und Betreuungsverein. 1901 von Münchner Bürgerinnen und Bürgern gegründet, setzen wir uns aktiv für den Schutz und die Förderung von Kindern, jungen Menschen, Familien und Erwachsenen ein.

Im Laufe unserer Geschichte haben wir uns zu einem modernen Sozialunternehmen entwickelt. Über 550 Beschäftigte engagieren sich in mehr als 50 Einrichtungen in München und im Landkreis Dachau. Wir sind als gemeinnützig anerkannt. In unserem Handeln sind wir parteipolitisch und konfessionell ungebunden.

Unser Anliegen ist es, Rahmenbedingungen für einen gelungenen Entwicklungsprozess von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu schaffen. Wir tragen mit unserer Arbeit dazu bei, die Lebenschancen benachteiligter und von Ausgrenzung bedrohter Menschen zu verbessern.

Jedes gelungene Angebot der Beratung, Begleitung und Förderung bedeutet für uns, dass Zukunft möglich wird: die Zukunft unserer Adressat*innen, Mitarbeiter*innen und Kooperationspartner*innen und die Zukunft unseres Vereins.

Gemeinnützigkeit

Der Verein ist durch das Finanzamt München als gemeinnützig und mildtätig anerkannt (St.Nr. 143/218/00514). Er dient den Zwecken im Sinne der §§ 51ff AO und gehört zu den in § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG bezeichneten Körperschaften, Personenvereinigungen und Vermögensmassen. Der Satzungszweck ist im Sinne von § 10 EStG, § 9 KStG und § 9 Nr. 5 GewStG besonders förderungswürdig und daher spendenbegünstigt.

Finanzierung

Der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN finanziert seine Angebote über Tages- und Pflegesätze, öffentliche Zuschüsse und über Spenden.

Erfahren Sie mehr