Rechtliche Betreuung

Rechtliche Betreuung

Betreuungsverein des KINDERSCHUTZ MÜNCHEN

In München gibt es acht Betreuungsvereine, die für unterschiedliche Stadtteile zuständig sind. Unser Betreuungsverein richtet sich primär an die Münchner Bevölkerung in den Stadtteilen Schwabing und Freimann.


Als Betreuungsverein erfüllen wir folgende Aufgaben:

1. Wir führen rechtliche Betreuungen nach dem Betreuungsgesetz

» Hier erfahren Sie mehr darüber

2. Wir unterstützen ehrenamtliche rechtliche Betreuer

» Hier erfahren Sie mehr darüber

3. Wir qualifizieren Sie für das Ehrenamt "rechtliche Betreuung"

» Hier erfahren Sie mehr darüber

4. Wir informieren Sie zu den Themen Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung

» Hier erfahren Sie mehr darüber


Türkischsprachiger Informationsservice

Zusätzlich bietet der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN einen türkischsprachigen Informationsservice zu den Themen Rechtliche Betreuung, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung an. Dieser richtet sich an alle Münchner Bürgerinnen und Bürger über 18 Jahren mit türkischem Migrationshintergrund.

Eine türkischsprachige Broschüre, die erste hilfreiche Informationen zur rechtlichen Betreuung, zur Vorsorgevollmacht und zur Patientenverfügung enthält, steht hier zum Download (PDF, 600 KB) zur Verfügung. Auf Anfrage sind auch gedruckte Exemplare des Flyers erhältlich.

Ansprechpartnerin des türkischsprachigen Informationsservice ist Gül Çoban, g.coban(at)kinderschutz.de, Tel. 089 23 17 16 - 9734.

tuerkische_flagge.gif  KINDERSCHUTZ MÜNCHEN ayrıyeten Kanuni Müşavirlik (Rechtliche Betreuung), Tedbir Vekaletnameleri (Vorsorgevollmachten) ve Hasta Tasarrufu (Patientenverfügung) konularında türkçe danışmanlık hizmeti vermektedir. Bu servis 18 yaşın üstünde bulunan ve türk asıllı olan yada türkçe konuşan tüm Münih’li vatandaşlara açıktır.

Kanuni Müşavirlik (Rechtliche Betreuung), Tedbir Vekaletnameleri (Vorsorgevollmachten) ve Hasta Tasarrufu (Patientenverfügung) konusunu içeren küçük bir broşürü burada download (PDF, 600 KB) olarak bulabilirsiniz.

Münih Belediyesi Kanuni Müşavirlik Türkçe Danışmanlık Hizmeti sorumlusu Sayın Çağrı Gül Çoban’dır: g.coban(at)kinderschutz.de, Tel 089 23 17 16 - 9734. İstek üzere Çağrı Gül Çoban’dan basılmış broşürleri sipariş edebilirsiniz.

zum Seitenanfang


Wir führen rechtliche Betreuungen nach dem Betreuungsgesetz

Der Betreuungsverein des KINDERSCHUTZ MÜNCHEN führt seit seiner Gründung Vormundschaften für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Mit der Einführung des neuen Betreuungsrechts 1992 wurde die Vormundschaft für Erwachsene durch das wesentlich differenziertere Instrument der rechtlichen Betreuung ersetzt. Seit dem werden sowohl Vormundschaften für Kinder, als auch rechtliche Betreuungen für Erwachsene vom Verein geführt.

Hier finden Sie » Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Betreuungsrecht.

zum Seitenanfang


Wir unterstützen ehrenamtliche rechtliche Betreuer

Wenn Sie vom Vormundschaftsgericht zum rechtlichen Betreuer bestellt wurden, können Sie folgende Angebote des Betreuungsvereins nutzen:

Beratung

zu allen Angelegenheiten rund um die rechtliche Betreuung.

Unterstützung

beim Ausfüllen von Anträgen, beim Umgang mit Behörden/dem Gericht, der Organisation der ambulanten Versorgung, bei Entscheidungen im Bereich der Gesundheitssorge...

Psychosoziale Begleitung

in belastenden Situationen und bei schwierigen Entscheidungen. In Gesprächen können Sie Ihre Gedanken ordnen und reflektieren.

Erfahrungsaustausch

beim Zusammentreffen mit anderen ehrenamtlichen Betreuerinnen/Betreuern, beispielsweise beim Betreuerstammtisch.

Fortbildung

zu verschiedenen Themen wie z.B. genehmigungspflichtige Betreuerentscheidungen, Patientenverfügung, Bestattungsvorsorge, ambulante Hilfen…

Wichtig für Sie zu wissen:

  • Die Angebote sind kostenlos.
  • Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.
  • Sie haben eine zuverlässige Ansprechperson rund um die Betreuungsführung.
  • Der Kontakt ist telefonisch, persönlich oder per E-Mail möglich, ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Wenn Sie eines oder mehrere dieser Angebote nutzen wollen, wenden Sie sich einfach an uns!

zum Seitenanfang


Wir qualifizieren Sie für das Ehrenamt "rechtliche Betreuung"

Sie sind auf der Suche nach einem interessanten, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Ehrenamt?

Dann ist vielleicht das Ehrenamt des rechtlichen Betreuers etwas für Sie! Als rechtlicher Betreuer vertreten Sie die Interessen und Rechte eines alten, geistig oder körperlich behinderten oder psychisch kranken Menschen. Sie sprechen mit den Ärzten, beantragen eine Pflegestufe, klären die finanzielle Situation… . Pflege ist damit nicht gemeint!

Sie können sich bei uns zuerst unverbindlich informieren, ob dieses Ehrenamt für Sie in Frage kommt. Danach werden Sie von uns in einer Schulung und in Gesprächen gründlich auf diese Aufgabe vorbereitet. Wenn Sie sich dann dazu entschließen ein solches Ehrenamt zu übernehmen, stehen wir Ihnen auch während Ihrer Tätigkeit mit Rat und Tat zur Seite. Sie erhalten dann ebenfalls die Gelegenheit in den so genannten Betreuerstammtischen andere Ehrenamtliche kennen zu lernen und sich mit ihnen auszutauschen. Sie gewinnen dabei nicht nur wertvolle Lebenserfahrungen und neue Kontakte, sondern können durch ihr Handeln bewirken, dass die Lebensqualität eines bedürftigen Menschen steigt.

Wenn Sie Interesse an diesem Ehrenamt haben und sich darüber informieren möchten, wenden Sie sich einfach an uns!

zum Seitenanfang


Wir informieren Sie zu den Themen: Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung

In vielen Bereichen unseres Lebens ist es für uns selbstverständlich, dass wir Vorsorge treffen. Wir schließen beispielsweise Lebensversicherungen ab, bilden Vermögen, versichern uns gegen Naturkatastrophen, haben eine Haftpflichtversicherung etc. - um nur einige Beispiele zu nennen.

Doch Sie sollten sich auch einmal die Frage stellen, wer im Ernstsfall Entscheidungen für Sie treffen soll und welche Wünsche und Vorstellungen Sie dazu haben. Wenn Sie festlegen wollen, wer für Sie im Falle eines Falles handeln soll und welche Wünsche Sie dazu haben, können Sie entsprechend vorsorgen indem Sie eine Vorsorgevollmacht und/oder eine Betreuungsverfügung und/oder eine Patientenverfügung erstellen.

Die Mitarbeiter des Betreuungsvereins beraten Sie gerne bei der Erstellung, Umsetzung und Führung einer Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung.

Der Betreuungsverein bietet auch Vorträge in den verschiedensten Einrichtungen (Alten- und Sevicezentren, VHS, Altenheime, Altenclubs, Behinderteneinrichtungen…) an.

Hier finden Sie mehr Informationen zu den Themen
» Vorsorgevollmacht
» Betreuungsverfügung
» Patientenverfügung

zum Seitenanfang


Kontakt

Gül Coban

Teamleitung

Tel. 089 23 17 16 - 9734

Fax 089 23 17 16 - 9719

g.coban
(at)kinderschutz.de

Infos & Formulare

Hier finden Sie eine Informations-Broschüre zur Vorsorge mit Formularen zum Download.

Ausführliche Informationen stellt auch die Betreuungsstelle der Landeshauptstadt München zur Verfügung.

Informations-
veranstaltungen

07.03.2018
Einführungsseminar "Ehrenamtliche rechtliche Betreuung - Wenn Unterstützung notwendig wird"
(Teil 1)

Einführung in das Betreuungsrecht für Interessierte
Passt dieses Ehrenamt zu mir?
Welche Aufgaben werde ich haben?

18.00-19.30 Uhr
Teilnahme nach Anmeldung
» mehr

14.03.2018
Einführungsseminar "Ehrenamtliche rechtliche Betreuung - Wenn Unterstützung notwendig wird"
(Teil 2)

Einführung in das Betreuungsrecht für Interessierte
Wie gehe ich mit welchen Aufgaben um?
Die Praxis – Umgang mit dem zu Betreuenden, Behörden, Kontakt mit dem Amtsgericht

18.00-19.30 Uhr
Teilnahme nach Anmeldung
» mehr