MUSIKPROJEKT „TAKTVOLL LERNEN“

Kostenfreier Musikunterricht für Kinder in München-Freimann, die sonst keine Chance auf einen Zugang zu musischer Bildung hätten.

32 Kinder aus Münchens Sozialregion Schwabing-Freimann erhalten einmal pro Woche von 13 bis 22 Uhr einen 30-minütigen kostenfreien Instrumentalunterricht. Auf Gitarre, Mandoline, Geige oder Bass im Kleingruppensetting (2-4 Kinder). Zusätzlich zum Erlernen des Instrumentes werden individuell ausgesuchte Musikstücke und Lieder erarbeitet. Ziel ist es, das Repertoire abschließend in Ensemblegruppen oder in der Bandformationen aufzuführen.

Das Projekt besteht seit 2011 und wird bis heute zu 100% über Spenden finanziert. 

„taktvoll lernen“ ist ein quartiersbezogenes, zielgruppenorientiertes und zugleich individualisiertes musikpädagogisches Angebot. Es richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren, deren Zugang zu Musikunterricht erschwert ist. D.h. an dem Projekt nehmen ausschließlich Kinder und Jugendliche teil, die privat keinen Musikunterricht erhalten.

„Rupert und die Heizer“ nennt sich die Bandformation des Musikprojekts „taktvoll lernen“. Ergänzend zum Einzelunterricht ist das gemeinsame Musizieren in der Band ein wichtiger Bestandteil des ganzheitlichen Lernens.

Aktuelles

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Der Planet hat Fieber

Das aktuelle Musikprojekt von „taktvoll lernen“: Ein starker Song über das Klima – und wie wichtig es ist, zu handeln!

Herzlichen Dank! Mit großzügiger Hilfe vom Bezirksausschuss 12 und anderen Unterstützer*innen konnte dieses Projekt realisiert werden. Trotz Corona-Pandemie und mit einer riesigen Begeisterung unserer Kinder und Jugendlichen.

Bluegrassmania 2019

Aus unserem Musikprojekt hat sich die Teenager-Band „The Elevators“ im Alter zwischen 14 und 18 Jahren formiert. Egal, woher sie oder ihre Eltern stammen – im Spirit der Musik finden sie eine gemeinsame Heimat. Auf der Suche nach musikalischer Identität zeigen die jungen Musiker*innen ihre Lust auf stilistische Exkursionen, wobei die Faszination für Bluegrassinstrumente impulsgebend ist. Fernab vom Durchschnittsgeschmack ihrer Peergroup machen sie ihre ersten Erfahrungen im Bluegrass. Anlässlich der Bluegrassmania am 16. Oktober 2019 in der Blackbox Münchner Gasteig haben sie mit ihrem Coach Rupert Paulik „Django Mando“ (Rupert Paulik 2019) und „I’m walkin'“ (Fats Domino/Dave Bartholomew 1957) präsentiert. Gratulation zum tollen Auftritt!

„Viele Kinder sind ungewöhnlich stumm…
Sei nicht stumm, singe und spiele!“

Das zeichnet „taktvoll lernen“ aus

  • Die Kinder und Jugendlichen erhalten den Unterricht in Kleingruppen, das schult von Beginn an das kooperative Spiel
  • Sie entwickeln eine hohe intrinsische Motivation: Sie kommen selbstständig zum Unterricht, entwickeln Verbindlichkeit und blieben am „Ball“
  • Sie entdecken Freude am Musizieren und entfalten ihre Talente

„Heute sind der kognitive Druck und das Schulpensum so gewaltig, dass die Kinder vollkommen erschöpft sind. Spiele deinen Kopf frei!“

Mehr Informationen und Konzept

Lesen Sie mehr zum Konzept des Musikprojektes, der Wirkung und der Finanzierung.

Sie können praktisch helfen: Instrumente spenden oder Geld spenden für den Musikunterricht – „taktvoll lernen“ ist zu 100% durch Spenden finanziert.

Wir suchen Sie!

  • Sie haben gut erhaltene Instrumente die Sie gerne spenden möchten?
  • Sie würden gerne eine Patenschaft für eines unserer Kinder oder unserer Jugendlichen übernehmen?
  • Sie würden gerne besondere Talente fördern?
  • Sie würden gerne für das Musikprojekt „taktvoll lernen“ spenden?

Dann kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per E-Mail.
Wir freuen uns auf Sie!

KONTAKT

REGIONALLEITUNG STADTTEILANGEBOTE SCHWABING/FREIMANN

Elke Stamminger
Dipl.-Sozialpädagogin (FH)

Tel.: 089 231716-7221
Fax: 089 231716-7219
e.stamminger@kinderschutz.de

ADRESSE

Gefiltert nach

KINDERSCHUTZ MÜNCHEN
Musikprojekt „taktvoll lernen“ – c/o LOK Lernwerkstatt
Gustav-Mahler-Straße 2
80939 München

Telefon: 089 231716-7221
Telefax: 089 231716-7219
E-Mail: e.stamminger@kinderschutz.de