Für den gruppenübergreifenden Dienst in unserer Kinderkrippe Fidelio im Bereich Kindertageseinrichtungen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Psycholog*in oder Heilpädagog*in mit Fachdienststunden in Teil- bis Vollzeit mit 20-39 Stunden pro Woche. Wir bieten in unserer viergruppigen Kinderkrippe in Bogenhausen eine reizarme Umgebung, die Raum gibt für eigene Phantasien und Ideen und verschiedene Funktionsräume wie beispielsweise unseren Bau- oder Rollenspielraum. Unsere Kinder lieben es, bei uns zu matschen, zu singen, zu spielen, zu toben, zu klettern, zu schlafen, zu experimentieren, zu bauen, zu malen und noch viel mehr.

Für den gruppenübergreifenden Dienst in unserer Kinderkrippe Fidelio im Bereich Kindertageseinrichtungen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Heilpädagog*in oder Psycholog*in mit Fachdienststunden

in Teil- bis Vollzeit mit 20-39 Stunden pro Woche. Die Bewerbungsfrist endet am 01.03.2023.

Wir bieten in unserer viergruppigen Kinderkrippe Fidelio in Bogenhausen eine reizarme Umgebung, die Raum gibt für eigene Phantasien und Ideen und verschiedene Funktionsräume wie beispielsweise unseren Bau- oder Rollenspielraum. Unsere Kinder lieben es, bei uns zu matschen, zu singen, zu spielen, zu toben, zu klettern, zu schlafen, zu experimentieren, zu bauen, zu malen und noch viel mehr.

Wenden Sie sich für weitere Informationen gern an:

Linda Engelbrecht
Einrichtungsleitung

Tel.: 089 231716-7740

Wenden Sie sich bei Fragen zum Bewerbungsverfahren gern an:

Diana Slobodnjak
Personalverwaltung

Tel.: 089 231716-7705
kita-bewerbung@kinderschutz.de

#30657

IHRE AUFGABEN

  • Begleitung der Kinder im Gruppendienst, entsprechend ihrer Bedürfnisse und Mitbeteiligung im Sinne der partizipativen Pädagogik
  • Übernahme von Fachdienststunden im Rahmen der Förderung unserer Integrationskinder in Einzel- und Gruppenarbeit
  • gruppenübergreifende Unterstützung des Teams durch gezielte Beobachtung, Fallbesprechungen sowie Austausch von Fachwissen und Entwicklung von Beobachtungs- und Förderplänen für die Inklusionskinder
  • Mitarbeit in der alltäglichen pädagogischen Arbeit
  • Umsetzung und Weiterentwicklung unseres Konzepts (insbesondere der integrativen Pädagogik)
  • Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung zu Kindern und deren Eltern im Sinne einer Bildungs- und Erziehungspartnerschaft
  • Durchführung regelmäßiger Entwicklungsgespräche mit den Eltern
  • Aufbau und Pflege des Kontaktes zu Schulen, Jugendämtern und Bezirkssozialarbeit
  • Umsetzung des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan sowie unseres Nachhaltigkeitsleitbildes

WIR WÜNSCHEN UNS

  • abgeschlossenes Studium zum Heilpädagogen oder Psychologen (m/w/d)
  • Fachkompetenz in der Betreuung von Kindern mit erhöhtem Förderbedarf
  • erste praktische Erfahrungen bei der Übernahme des Fachdienstes für Integrationskinder von Vorteil
  • Freude an der Umsetzung und Weiterentwicklung unserer pädagogischen Konzeption
  • interkulturelle Kompetenz und Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturen
  • Kenntnisse im Bereich Nachhaltigkeit und Bildung für nachhaltige Entwicklung sind willkommen
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit werden vorausgesetzt
  • Teamfähigkeit und die Bereitschaft, sich in Team einzubringen
  • Bereitschaft zur Selbstreflexion und Anpassung des pädagogischen Handelns

WIR BIETEN IHNEN

attraktive Vergütung entsprechend TVöD SuE S4 (Psycholog*in) bzw. S11b (Heilpädagog*in) mit Fachdienststunden entsprechend TVöD SuE S12 und Münchenzulage

Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach 6-monatiger Probezeit

Betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen, Leistungsentgelt im Juni und Jahres-Sonderzahlung im November

30 Urlaubstage sowie 2 Regenerationstage und 1 Gesundheitstag jährlich

Kontingentplätze für Mitarbeiter*innen in Krippe, Kindergarten und Hort

Inanspruchnahme des Job-Rad-Leasing, Fahrtkostenzuschuss im Rahmen der Münchenzulage

Unterstützung bei Wunsch auf Weiterqualifizierung durch 5 Tage Bildungsurlaub, Kostenbeteiligung oder -übernahme auf Antrag möglich

10 Team-Supervisionen jährlich, interne sowie externe Fortbildungen, eine qualifizierte Fachberatung und multiprofessionelle Teams

insgesamt 5 Tage zur Konzeption und Teamweiterbildung

regelmäßiger Austausch im Rahmen von Klein- und Großteams

betriebliches Gesundheitsmanagement mit individuellen Angeboten in jeder Einrichtung

ein gelebtes Nachhaltigkeitsleitbild und Unterstützung durch die interne Nachhaltigkeits-Beauftragte

Veranstaltungen im Bereich

Der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen alle Bewerber*innen, unabhängig von ihrer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, sexuellen Identität, ihrem Alter etc. Heterogenität und Vielfalt erleben wir als Bereicherung. Wir wertschätzen die individuelle Einzigartigkeit eines jeden Menschen.

JETZT BEWERBEN

Bewerbung Kita

"*" indicates required fields

1Motivation
2Erfahrung
3Kontakt
4Ihre Nachricht
Bitte platzieren Sie hier Ihr Anschreiben.