Für die Ambulante Erziehungshilfe für Gehörlose im Bereich Ambulante Erziehungshilfe suchen wir zum 01.08.2022 eine*n

SOZIALPÄDAGOG*IN

in Teilzeit mit 19,5 Stunden pro Woche. Die Stelle ist vorerst befristet. Die Bewerbungsfrist endet am 25.05.2022.

Die Ambulante Erziehungshilfe unterstützt Kinder, Jugendliche und deren Familien, wenn ihre Lebenslage eine intensive Begleitung und Beratung erfordert. Die Betreuung von häufig multiproblembelasteten Familien findet im Einzel- und Gruppenkontext statt. Gemeinsam erarbeiten wir neue Perspektiven und Lösungen. Die AEH bietet ihren tauben/hörbehinderten Klient*innen und Kooperationspartner*innen eine barrierefreie und gebärdenkompetente Kommunikation.

Wenden Sie sich für weitere Informationen gern an:

Gabi Hageneder-Hinz

Tel.: 089 231716-7013
g.hageneder-hinz@kinderschutz.de

IHRE AUFGABEN

  • Individuelle Unterstützung und Förderung von Kindern und Jugendlichen in Familie, Schule und Freizeit
  • Kindern ermöglichen, ihr Potential zu entwickeln und zu verantwortungsvollen und selbstbestimmten Menschen zu werden
  • Beratung und Begleitung von Eltern in schwierigen Lebenslagen
  • Förderung der familiären Kommunikation (DGS/Lautsprache)
  • Stärkung der elterlichen Erziehungskompetenzen
  • Entwicklung und Durchführung bedarfsorientierter Gruppenangebote
  • Zusammenarbeit mit Sozialbürgerhäusern und Vernetzung mit Kooperationspartnern

WIR WÜNSCHEN UNS

  • Freude an der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern
  • Engagement, mit diesen individuelle Lösungswege zu entwickeln und umzusetzen
  • Kenntnisse in Gebärdensprache und Kommunikation in Lautsprache
  • Inklusive und transkulturelle Kompetenz
  • Interesse an der Lebenswelt und den besonderen Herausforderungen tauber/hörbehinderter Eltern bzw. Kindern und Jugendlichen und der besonderen Situation von hörenden Kindern tauber/hörbehinderter Eltern
  • eine offene und wertschätzende Grundhaltung
  • Fähigkeit zu eigenverantwortlichem und flexiblem Arbeiten

WIR BIETEN IHNEN

Der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen alle Bewerber*innen, unabhängig von ihrer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, sexuellen Identität, ihrem Alter etc. Heterogenität und Vielfalt erleben wir als Bereicherung. Wir wertschätzen die individuelle Einzigartigkeit eines jeden Menschen.

JETZT BEWERBEN

Bewerbung zentral

"*" indicates required fields

1Motivation
2Erfahrung
3Kontakt
4Ihre Nachricht
Bitte platzieren Sie hier Ihr Anschreiben.