Für die Sozialpädagogische Fachberatung in unserer Geschäftsstelle suchen wir zum 01.01.2023 eine*n SOZIALPÄDAGOG*IN ODER SOZIALWISSENSCHAFTLER*IN mit mind. 19,5 Stunden pro Woche. Das Arbeitsverhältnis ist sachlich auf ein Jahr befristet. Der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN arbeitet in einem partizipativen Organisationsentwicklungsprozess an zentralen Themen moderner Sozialarbeit (z.B. Inklusion, Empowerment). Die Stelle konzipiert, berät und unterstützt bei diesem Vorhaben. Sie ist direkt bei der Geschäftsleitung angesiedelt.

Für die Sozialpädagogische Fachberatung in unserer Geschäftsstelle suchen wir zum 01.01.2023 eine*n

Sozialpädagog*in oder Sozialwissenschaftler*in

mit mind. 19,5 Stunden pro Woche. Das Arbeitsverhältnis ist sachlich auf ein Jahr befristet. Die Bewerbungsfrist endet am 09.12.2022.

Der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN arbeitet in einem partizipativen Organisationsentwicklungsprozess an zentralen Themen moderner Sozialarbeit (z.B. Inklusion, Empowerment). Die Stelle konzipiert, berät und unterstützt bei diesem Vorhaben. Sie ist direkt bei der Geschäftsleitung angesiedelt.

Wenden Sie sich für weitere Informationen gern an:

Sabine Weinberger

Tel.: 089 231716-9934
s.weinberger@kinderschutz.de

#31137

IHRE AUFGABEN

  • Mitarbeit bei neuen, innovativen Konzepten und Angeboten in allen Fachgebieten der Kinder- und Jugendhilfe unter Berücksichtigung der Schwerpunktthemen des Vereins
  • Erstellung von Bewerbungen für Ausschreibungen bei Trägerschaftsauswahlverfahren
  • Begleitung des trägerweiten Prozesses zur Aktualisierung von Schutzkonzepten und der Multiplikator*innen in den Einrichtungen
  • Unterstützung bei und ggf. Durchführung von Maßnahmen der Mitarbeiter*innenqualifizierung
  • Bearbeitung von Querschnittsthemen im Bereich Personal (z.B. Hochschulkontakte)

WIR WÜNSCHEN UNS

  • konzeptionelles Denken und strukturierte, selbständige Arbeitsweise
  • schnelle Auffassungsgabe und analytisches Verständnis
  • sehr gutes schriftliches Ausdrucksvermögen
  • großes Interesse an vielfältigen sozialpolitischen und gesellschaftlichen Themen
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Organisationsgeschick

WIR BIETEN IHNEN

Der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen alle Bewerber*innen, unabhängig von ihrer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, sexuellen Identität, ihrem Alter etc. Heterogenität und Vielfalt erleben wir als Bereicherung. Wir wertschätzen die individuelle Einzigartigkeit eines jeden Menschen.

JETZT BEWERBEN

Bewerbung zentral

"*" indicates required fields

1Motivation
2Erfahrung
3Kontakt
4Ihre Nachricht
Bitte platzieren Sie hier Ihr Anschreiben.