AEH Ramersdorf-Perlach

Grundlage unserer Arbeit mit den Kindern, Jugendlichen und ihren Bezugssystemen ist der Aufbau einer tragfähigen Beziehung und die Partizipation aller am Prozess Beteiligten. Durch die Bereitstellung eines verlässlichen Rahmens und eines offenen und angstfreien Raumes schaffen wir Platz für gemeinsame Aushandlungsprozesse, die Stärkung eigener Ressourcen sowie die Förderung eines positiven Selbstwertgefühls und emotionaler Ausdrucksfähigkeit, die für die Entwicklung einer stabilen Persönlichkeit unabdingbar sind. 

Unsere Angebote

AEH Ramersdorf_Kind, Papa und Pferd

Die Sozialregion Ramersdorf /Perlach hat mit seiner hohen Einwohnerzahl bereits Großstadtniveau erreicht und ist der bevölkerungsstärkste Stadtbezirk in München. Die Arbeit der AEH orientiert sich am vielfältigen Hilfebedarf der dort lebenden Familien und Kinder und zeichnet sich durch ein breit aufgestelltes Angebot an Familien-, Gruppen-, und Einzelfallhilfen aus. Hierzu gehört eine regelmäßig stattfindende Kreativgruppe, mit einem vielfältigen Angebot, künstlerische und handwerkliche Tätigkeiten zu erlernen. Weiter gibt es eine Fußballgruppe, eine Lerngruppe, eine HipHop-Gruppe und  mehrtägige intensivpädagogische Maßnahmen.

Mehr Information zu den Regelleistungen unserer
Ambulanten Erziehungshilfen finden Sie hier

Sozialpädagogisch Betreutes Wohnen für Mutter, Vater und Kind

In den Ferien finden zudem verschiedenste kreative, sportliche und spielerische Angebote zur Freizeitgestaltung statt. Weiter können die Familien an tiergestützten pädagogischen Angeboten teilnehmen. 

Alle Angebote der AEH dienen dazu, Familien und ihre Kinder lebenswelt – und ressourcenorientiert zu fördern, um soziale Benachteiligung und Integrationsprobleme zu verringern sowie lebenspraktische Kompetenzen zu verbessern. Die Qualität der Hilfe wird durch ein fachlich erfahrenes, multilinguales Team mit vielen Zusatzausbildungen wie Familientherapie, Gestaltausbildung, Erziehungstraining TripleP, etc. gesichert.

Kooperationen

Kooperationen

Die  AEH des  Kinderschutz e.V. blickt auf eine langjährige sozialräumlich geprägte Tradition zurück. In ihrem Verständnis ist Kooperation maßgeblich dafür, dass im Sinne der betreuten Menschen Synergien und stabile soziale Bezüge in Sozialräumen geschaffen werden. Sie legt Wert darauf, dass sowohl trägerintern als auch durch intensive Vernetzungsarbeit und Bündnispartnerschaften mit regionalen Kooperationspartnern für Familien und ihre Kinder ein tragendes Netzwerk entsteht. Die sechs AEH-Teams des KINDERSCHUTZ MÜNCHEN  stehen in engem fachlichen Austausch.

Zentraler Bestandteil  der AEH ist die enge Kooperation mit den vorhandenen Hilfen und Angeboten im Stadtteil. Hierzu zählen zum einen die Klienten spezifische Zusammenarbeit mit dem Sozialbürgerhaus,  verschiedensten Einrichtungen wie der Frühförderung,  Fachberatungsstellen wie z.B. Suchtberatung, Sozialpsychatrischer Dienst, Schuldnerberatung, sowie  Kindertagestätten, Schulen usw.. Wir engagieren uns im Rahmen der REGSAM Strukturen sowohl in den themenspezifischen Jugendhilfe Arbeitskreisen als auch für die Belange der Region. Dadurch verfügt die AEH über ein detailliertes Wissen  über die Probleme und Ressourcen des Viertels und deren Bewohner*innen.

Neben vielen aktiven Kooperationen pflegen wir eine besonders intensive Zusammenarbeit mit den AEH Trägern der Region: Dem Verein für Sozialarbeit und dem stadteigenen Anbieter

Kooperationen im Kinderpark Ramersdorf:

Um die Betreuungsplätze gezielt  förderungsbedürftigen Familien bzw. Kindern anbieten zu können, wird eine Kooperation mit dem Sozialbürgerhaus Ramersdorf-Perlach, den weiteren AEH-Trägern der Region, den Frühen Hilfen, dem Arbeitskreis Offene Familienhilfen und dem Haus Dorothee (Begegnungsstätte für Alleinerziehende) gepflegt.
Mehr lesen zu Kinderpark Ramersdorf

Kontakt

KINDERSCHUTZ MÜNCHEN

Teamleitung

Dipl.-Sozialpädagogin (FH) Claudia Moehres
Tel: 0-89-231716-7421
Fax: 0-89-231716-7419
c.moehresSPAMFILTER@kinderschutz.de

Postanschrift

KINDERSCHUTZ MÜNCHEN
Ambulante Erziehungshilfe Ramersdorf/Perlach
Feichtstraße 5
81735 München

Telefon: 0-89-231716-7410
Telefax: 0-89-231716-7419
E-Mail: aeh16SPAMFILTER@kinderschutz.de