KOOPERATIVE GANZTAGSBILDUNG (KOGA)

Das neue Ganztagsmodell für Grundschulkinder verbindet Unterricht und eine anschließende Betreuungsphase, unterstützt und entlastet Familien und fördert eine ganzheitliche Entwicklung von Kindern zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten. Gemeinsam mit der Grundschule bieten wir individuelle und pädagogisch hochwertige Ganztagsbildung und -betreuung – täglich bis 18 Uhr, flexibel und nachhaltig.

ZIELGRUPPE UND ZIELSETZUNG

  • Zielgruppe sind alle Schüler*innen der jeweiligen Grundschule.
  • Unsere Kooperative Ganztagsbildung (KoGa) bietet von Montag bis Freitag vom Unterrichtsende bis 18:00 Uhr und in den Ferien ab 8:00 Uhr verlässliche Bildungs- und Betreuungsangebote.
  • Es gibt eine rhythmisierte und eine flexible Variante der täglichen Betreuung.
  • Die Anmeldung muss verbindlich für ein ganzes Schuljahr erfolgen.
  • Elternbeiträge fallen für den Besuch der KoGa gestaffelt nach Umfang der Buchungszeiten und den Einkünften der Eltern an.

Die Finanzierung erfolgt nach Maßgabe des BayKiBiG (kindbezogene Förderung) durch Zuschüsse des Referats für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München und der Regierung von Oberbayern sowie durch Elternbeiträge.

  • videogestütztes Elternkompetenztraining
  • Bildungscoaching und Bewerbungstraining
  • kultursensible Arbeitsansätze
  • Traumafachberatung und traumasensible Arbeitsansätze
  • Krisenintervention
  • Paararbeit zum Wohl des Kindes/der Kinder
  • generationenübergreifendes Arbeiten

Die Ausgestaltung der Hilfe richtet sich nach dem Bedarf und den Stärken der Familie. Sie ist partizipativ, ressourcenbezogen, perspektivisch orientiert und zielt auf eigenständige Erziehungsfähigkeit und Selbsthilfe.

Die Teilnahme an der Koopera­tiven Ganztagsbildung ist freiwillig. Die Eltern können zwischen der flexiblen und der rhythmisierten Variante wählen.

Die flexible Variante kann mit dem Vormittagsunterricht kombiniert werden und bietet vielfältige pädagogische Angebote bis 18 Uhr. Die Eltern können alle oder auch nur einzelne Werktage – auch stundenweise und auch in den Ferien – buchen, inklusive Mittagsverpflegung und Hausaufgabenbetreuung. Die rhythmisierte Variante kann mit dem Unterricht in der Ganztagsklasse kombiniert werden. Auch sie bietet pädagogische Angebote bis 18 Uhr. Die Eltern können alle oder auch nur einzelne Werktage – auch stundenweise und auch in den Ferien – wählen, inklusive Mittagsverpflegung.

Die Elternbeiträge richten sich nach der Anzahl der Buchungsstunden und den Einkünften der Eltern.

Weitere Informationen und Downloads erhalten Sie hier.

KONTAKT

TEAMLEITUNG KOOPERATIVER GANZTAG

Catherine Lasserre
Pädagogin (M.A.)

Tel.: 089 3588 243 23
Fax: 089 231716-8009
c.lasserre@kinderschutz.de

BEREICHSLEITUNG BILDUNG, BERATUNG UND ERZIEHUNG

Arnold Schweitzer

Tel.: 089 231716-7611
Fax: 089 231716-7619
a.schweitzer@kinderschutz.de

ADRESSE

Gefiltert nach

KINDERSCHUTZ MÜNCHEN
Kooperative Ganztagsbildung
Waldmeisterstraße 38
80935 München

Telefon: 089 231716-7611
Telefax: 089 231716-7619
E-Mail: koga-waldmeisterstrasse@kinderschutz.de