SOZIALRÄUMLICHE ANGEBOTE IN FREIHAM

Hier sind alle Bewohner*innen der Stadtteile Freiham, Neuaubing und Aubing
herzlich willkommen!

Wir bieten Raum und Unterstützung, um Angebote von Bewohner*innen für Bewohner*innen zu verwirklichen. Das können konkrete Hilfen sein wie die Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen sein, Nachhilfeangebote, Bewegungsangebote, Treffen verschiedenster Interessengruppen, gemeinsames Urban Gardening und vieles mehr.

Unser Ziel ist es, ein nachhaltiges Netzwerk für die Nachbarschaft vor Ort zu unterstützen. Wir wollen die Lebensbedingungen hier im Neubaugebiet verbessern und gemeinsam mit engagierten Stadtteilbewohner*innen den gesellschaftlichen Zusammenhalt und ein friedliches Miteinander fördern.

Haben Sie eigene Ideen für Aktionen, persönliche Vorstellungen für die Freizeitgestaltung oder für ein Angebot, das für andere Bewohner*innen interessant oder hilfreich sein könnte?

Dann erzählen Sie uns davon, wir unterstützen Sie gerne, Ihre Idee im Rahmen unserer Nachbarschaftstreff-Arbeit zu realisieren.

INFORMATIONEN ZU UNSERER SOZIALRÄUMLICHEN ARBEIT

Zahlen und Fakten zum Nachbarschaftstreff Freiham I:

Zahlen und Fakten zum Freiluftgarten Freiham:

Ressourcen, Leistungen, Wirkung:

Im Gespräch mit Stephanie W. aus Freiham:

Zitate von Nachbar*innen:

Aktuelles

Fachtag Treffpunkt Quartier

Gemeinsam mit den Münchner Nachbarschaftstreffs veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege München, Arge Freie, einen zweitägigen Fachtag am 20. und 21. März, um professionelle Quartiersarbeit zu fördern. Denn je komplexer der Alltag wird, um so mehr steigen die Anforderungen an das Miteinander der Menschen – ganz besonders in den Stadtvierteln: dort, wo die Menschen leben und den direktesten Kontakt miteinander haben.

An beiden Tagen geht es darum, Erfahrungen und Erkenntnisse sowie neue Möglichkeiten und Herausforderungen der Arbeit in den Münchner Quartieren exemplarisch und vor Ort zu reflektieren, Chancen und Grenzen auszuloten und das Zusammenleben zu verbessern.

Für Verantwortliche und Fachkräfte der freien und öffentlichen Wohlfahrt, Interessierte aus Verwaltung und Politik sowie Verbandsvertretungen. Anmeldung bis zum 20.02.2024 unter https://eveeno.com/treffpunkt-quartier-fachtage

Hier können Sie sich das Programm downloaden:

Lebens(t)räume

Ab Dienstag, 19. März 2024, ist das Kunstprojekt „Lebens(t)räume“ zu Gast im Nachbarschaftstreff Freiham. Die Netzwerkfrauen-Bayern, ein Projekt des LAG SELBSTHILFE Bayern e.V., und der Verein für Frauenprojekte in München, siaf e.V., haben das Kunstprojekt gemeinsam initiiert. Die Ausstellung zeigt Bilder, die Frauen* und Mädchen* mit Behinderungen oder chronischer Erkrankung und ihre Lebensträume und Lebensräume darstellen.

Feierliche Eröffnung unserer Räumlichkeiten!

Seit 7. Juli 2023 ist unser Nachbarschaftstreff Freiham I ganz offiziell mit einer bunten Feier mit der 3. Bürgermeisterin Verena Dietl und vielen Kooperationspartner*innen, Kolleg*innen, Freund*innen, Unterstützer*innen eröffnet worden, nachdem die Einrichtung Ende März 2022 in Betrieb genommen worden war.

Weitere Infos zur Eröffnung finden Sie hier.

Unser Wochenprogramm finden Sie hier:

WEITERE INFORMATIONEN

über Nachbarschaftstreffs in München erhalten Sie hier:

nachbarschaftstreff-muenchen.de

PRESSE-LINKS

KONTAKT

REGIONALLEITUNG STADTTEILANGEBOTE MESSESTADT RIEM UND FREIHAM

Patrycja Marek
Politologin/Pädagogin (M.A.)

Tel.: 089 231716-7960
Fax: 089 231716-7969
p.marek@kinderschutz.de

BEREICHSLEITUNG SOZIALRÄUMLICHE ANGEBOTE UND MIGRATION

Karin Schwaiger
Pädagogin (M.A.)

Tel.: 089 231716-7012
Fax: 089 231716-7019
k.schwaiger@kinderschutz.de