15.02.2019
# 3286
PräviKIBS
81667 München
zurück zur Übersicht
Der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Sozialpädagog*innen
oder andere Pädagogische Fachkräfte

für die Durchführung des Präventionsprojekts PräviKIBS.

PräviKIBS ist ein von unserer Beratungsstelle KIBS entwickeltes Projekt zur Prävention sexualisierter, physischer und emotionaler Gewalt in stationären und teilstationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe.

Wir wünschen uns Mitarbeiter*innen mit der Bereitschaft und Fähigkeit,

  • eigenverantwortlich und selbständig zu arbeiten
  • das Präventionsprogramm bedarfsgerecht weiterzuentwickeln
  • 3-tägige Fortbildungen im Rahmen von PräviKIBS für Einrichtungen bayernweit durchzuführen
  • Erfahrung und Kompetenz im geschlechtsspezifischen Arbeiten
  • insbesondere hoher Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit sowie organisatorischen Kompetenzen

Wir bieten u.a.

  • Möglichkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Arbeiten in einem dynamischen, innovativen Verein
  • in- und externe Fortbildung, Supervision
  • Vergütung nach Vergütungsordnung/KINDERSCHUTZ MÜNCHEN Zentralbetrieb

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt zunächst 19,5 Stunden und ist sachlich befristet und gebunden an die Förderung des Projekts PräviKIBS durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und die Regierung von Oberbayern.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Ulrike Tümmler-Wanger
Tel. 089 23 17 16 - 9120
u.tuemmler-wanger@kibs.de

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung vorzugsweise in elektronischer Form
unter Angabe der Job-ID 3286 bis zum 22.02.2019 an:

KINDERSCHUTZ MÜNCHEN
Geschäftsstelle
Liebherrstraße 5
80538 München
Fax 089 23 17 16 -9969
bewerbung@kinderschutz.de