03.07.2020
# 3507
Beratung bei sexuellem Missbrauch
80336 München
zurück zur Übersicht
Der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN sucht zum 01.10.2020 eine

Teamleitung

mit Berufserfahrung im Bereich Sexualisierter Gewalt für die Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle (KIBS) für Jungen und junge Männer bis 27 Jahre, die sexualisierte Gewalt und/oder häusliche Gewalt erfahren haben, sowie für das Projekt PräviKIBS und die Psychosoziale Prozessbegleitung.

Der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN ist als anerkannter freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe in vielfältigen sozialen Arbeitsbereichen schwerpunktmäßig in München und im Landkreis Dachau tätig. Nahezu 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagieren sich in 7 Bereichen an über 50 Standorten aktiv für junge Menschen und ihre Familien.

Die Beratungsstelle KIBS

Jungen und junge Männer können in jedem Alter von sexualisierter oder häuslicher Gewalt betroffen sein. Etwa ein Drittel der von sexuellem Missbrauch Betroffenen ist männlich. KIBS unterstützt, berät und informiert bayernweit betroffene und gefährdete Jungen und deren Bezugspersonen – seit über 20 Jahren.

Wir bieten u.a.

  • Möglichkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Innovative Ideen und Kreativität sind sehr willkommen!
  • Kooperation und fachlicher Austausch innerhalb unserer Stationären Erziehungsangebote und
  • Zusammenarbeit im Leitungsteam wie mit dem internen Netzwerk des KINDERSCHUTZ MÜNCHEN
  • in- und externe Fortbildung, Supervision
  • 30 Tage Urlaub/Jahr

Wir wünschen uns

  • fundierte Erfahrung und Fachkompetenz im Bereich Beratung (Schwerpunkt sexualisierte/ häusliche Gewalt )
  • fachliche und persönliche Kompetenz, das Angebot umzusetzen und weiterzuentwickeln
  • eigenverantwortliches Führen eines Team
  • Affinität zu Verwaltungsaufgaben und Organisationstalent
  • idealerweise Führungserfahrung
  • Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Flexibilität
  • Kommunikationsstärke und Lösungskompetenz in Konfliktsituationen
  • einschlägige Zusatzqualifikationen (z.B. als Fachberater*in)
  • Fähigkeit zu guter Vernetzungsarbeit und Kooperation mit externen Stellen
  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Sozialen Arbeit
  • Bereitschaft, mit anderen Führungskräften des Vereins gewinnbringend zusammenzuarbeiten und vereinsübergreifende Themen und Projekte mitzugestalten

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen alle Bewerber*innen, unabhängig von ihrer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, sexuellen Identität, ihrem Alter etc. Heterogenität und Vielfalt erleben wir als Bereicherung. Wir wertschätzen die individuelle Einzigartigkeit eines jeden Menschen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Arnold Schweitzer
Tel. 089 23 17 16 - 7611
a.schweitzer@kinderschutz.de

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung vorzugsweise in elektronischer Form
unter Angabe der Job-ID 3507 bis zum 17.07.2020 an:

KINDERSCHUTZ MÜNCHEN
Geschäftsstelle
Franziskanerstraße 14
81669 München
Fax 089 23 17 16 -9969
bewerbung@kinderschutz.de