Für die Ambulante Erziehungshilfe Ramersdorf-Perlach suchen wir eine*n Sozialpädagog*in in Vollzeit mit 39 Stunden pro Woche. Die Ambulante Erziehungshilfe unterstützt Kinder, Jugendliche und deren Familien, wenn ihre Lebenslage eine intensive Begleitung und Beratung erfordert. Die Betreuung von häufig multiproblembelasteten Familien findet im Einzel- und Gruppenkontext statt. Gemeinsam erarbeiten wir neue Perspektiven und Lösungen. Multikulturelle Aspekte, genderspezifische Angebote traumasensibles Arbeiten und ein systemischer Beratungsansatz stellen wesentliche Gesichtspunkte unserer Arbeit dar. Die AEH arbeitet sozialräumlich vernetzt im Stadtteil.

Für die Ambulante Erziehungshilfe Au/ Haidhausen/ Bogenhausen im Bereich Ambulante Erziehungshilfe suchen wir zum 15.05.2024 eine*n

SOZIALPÄDAGOG*IN als Teamleitung (m/w/d)

in Teilzeit mit 35 Stunden pro Woche.

In der AEH unterstützen und begleiten wir Kinder, Jugendliche und deren Familien, wenn ihre Lebenslagen dies erfordern. Die Betreuung von häufig multiproblembelasteten Familien findet im Einzel- und Gruppenkontext statt. Gemeinsam erarbeiten wir neue Perspektiven und Lösungen. Multikulturelle Aspekte, genderspezifische Angebote sowie traumasensibles Arbeiten stellen wesentliche Gesichtspunkte unserer Arbeit dar. Ambulante Erziehungshilfe arbeitet sozialräumlich vernetzt im Stadtteil.

Wenden Sie sich für weitere Informationen gern an:

Sabine Lenhart

Tel.: 089 231716-7011
s.lenhart@kinderschutz.de

#37025

IHRE AUFGABEN

  • Teamleitung mit zusätzlicher Fallarbeit
  • Sicherstellung der Konzeptumsetzung gemäß dem bestehenden Standard sowie fachliche Weiterentwicklung orientiert am Bedarf und der gesetzlichen Gegebenheiten
  • Eigenverantwortlichen Leitung des Teams (anteilige Freistellung ist gegeben)
  • Sicherung der Auslastung des Angebots
  • Fachliche Beratung und Unterstützung der Teammitglieder
  • Zusammenarbeit mit Sozialbürgerhäusern und Vernetzung mit Kooperationspartnern

WIR WÜNSCHEN UNS

  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Eine von Offenheit, Empathie und Wertschätzung geprägte Grundhaltung
  • Erfahrung in der pädagogischen Arbeit
  • Interesse daran, neue Angebote zu entwickeln und aktiv den Sozialraum mitzugestalten
  • Wirtschaftliches Denken
  • Strukturiertes und zeitlich flexibles Arbeiten
  • Sehr gute Kommunikation- und Kooperationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit nach innen und außen

WIR BIETEN IHNEN

Vergütung in Anlehnung an den TVöD

klare Haltung, die sich in unseren Schwerpunktthemen ausdrückt

interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld mit großen Gestaltungsmöglichkeiten

Zusammenarbeit mit einem erfahrenen, aufgeschlossenen und engagierten Team

intensive Einarbeitung, Begleitung in der Führungsrolle, Supervision

Fahrtkostenzuschuss, Münchenzulage und Jahressonderzahlung

betriebliche Altersvorsorge

interne und externe Fortbildungen sowie Führungskräfteschulungen

Der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen alle Bewerber*innen, unabhängig von ihrer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, sexuellen Identität, ihrem Alter etc. Heterogenität und Vielfalt erleben wir als Bereicherung. Wir wertschätzen die individuelle Einzigartigkeit eines jeden Menschen.

JETZT BEWERBEN

Bewerbung zentral

*“ zeigt erforderliche Felder an

1Motivation
2Erfahrung
3Kontakt
4Ihre Nachricht
Bitte platzieren Sie hier Ihr Anschreiben.