KIBS

Jungen* und junge Männer* können in jedem Alter von sexualisierter und/oder häuslicher Gewalt betroffen sein. Etwa ein Drittel der von sexuellem Missbrauch Betroffenen ist männlich*. KIBS unterstützt, berät und informiert bayernweit betroffene und gefährdete Jungen* und ihre Bezugspersonen. Auch Fachkräfte können sich an KIBS wenden, wenn sie zum Beispiel die Vermutung haben, dass ein Junge* von sexualisierter und/oder häuslicher Gewalt betroffen sein könnte. Zur Prävention sexualisierter, physischer und emotionaler Gewalt in (teil-)stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe wurde vom KINDERSCHUTZ MÜNCHEN mit „PräviKIBS“ ein spezielles Programm entwickelt.

Augen auf! Wir lassen Kinder nicht alleine bei sexueller Gewalt während Quarantäne und Lockdown!

Weitere Infos hier!

Kostenfreie Beratung bei KIBS

Hilfe bei sexualisierter Gewalt

Für Jungen* und junge Männer* bis 27 Jahre.

Hilfe bei häuslicher Gewalt

Für Jungen* ab 6 Jahren aus München.

Persönliche Beratung, Begleitung, Krisenintervention

Es kann jeden treffen

Die Beratung ist kostenlos und erfolgt auf Wunsch anonym. Über Form und Inhalt entscheiden die Betroffenen selbst. Unser Team unterliegt der Schweigepflicht. Mögliche Angebote und Hilfeformen für Betroffene sind:

  • Beratung, wahlweise mit gleich- oder gegengeschlechtlichen Beratungspersonen
  • Vermittlung von und Unterstützung bei juristischer Beratung
  • Vermittlung an psychosoziale Prozessbegleitung
  • Traumatherapeutische Hilfen
  • Familientherapeutische Hilfen

Information für Jungen* und junge Männer*

Es kann jeden treffen

Wir wissen, dass junge Männer*, die sexualisierte und/oder häusliche Gewalt erlebt haben, starke Schamgefühle haben.

Es ist schwer, über sexualisierte und/oder häusliche Gewalt zu sprechen. Wir haben dafür Verständnis.

Wir stehen unter Schweigepflicht.

Bei uns kannst du lernen, mit belastenden Gefühlen umzugehen.

Wir interessieren uns für deine Stärken und Fähigkeiten.

Uns ist wichtig, dass wir dich verstehen und dass du dich von uns verstanden fühlst.

Wir unterstützen Jungen*und junge Männer* unabhängig von ihrer Herkunft, Kultur, sexuellen Identität, ethnischen Zugehörigkeit, Beeinträchtigung und Religion.

KIBS - Du bist nicht allein!

So arbeiten wir bei KIBS

Melde dich bei uns

Deine Nachricht an KIBS wird vertraulich behandelt.

Beratung für Angehörige

Wir beraten Eltern, Familie und Freunde von Betroffenen.

Beratung für Kolleg*innen

Wir beraten Fachkräfte aus Institutionen und Einrichtungen.

Fortbildungen

Wir bieten Fortbildungen, auch zur Prävention, an.

Unsere Beratungsstelle KIBS befindet sich im Herzen von München in der Landwehrstraße 34, zwischen den Stationen Sendlinger Tor (U1/2/3/6/7/8), Theresienwiese (U4/5) und Karlsplatz (Stachus) (U4/5, alle S-Bahnen, Tram 16-19/20-22/27/28) und ist fußläufig vom Hauptbahnhof erreichbar.

Kontakt

KINDERSCHUTZ MÜNCHEN

Teamleitung

Stefan Port
Tel: 0-89-231716-9120
Fax: 0-89-231716-9119
s.portSPAMFILTER@kibs.de

Postanschrift

KINDERSCHUTZ MÜNCHEN
KIBS
Landwehrstraße 34
80336 München

Telefon: -89-231716-9120
Telefax: -89-231716-9119
E-Mail: mailSPAMFILTER@kibs.de