Willkommen im Freiluftgarten Freiham

Ein Ort für Partizipation und aktives soziales Miteinander: Im Grünband zwischen Freiham und Neuaubing, günstig gelegen für alle Nachbarn und Nachbarinnen aus Freiham, Aubing und Neuaubing, bietet der Freiluftgarten neben der Möglichkeit zum gemeinschaftlichen Gärtnern einen interessanten Kommunikationstreffpunkt für Menschen jeden Alters, um ins Gespräch zu kommen. Der Freihamer Freiluftgarten leistet einen wichtigen Beitrag zur Stadtteilarbeit.

Grünes Wachstum in Freiham

NBT Freiham Freiluftgarten 4 370x250

Im Frühjahr 2020 wurde der rund 800 m² große Freihamer Freiluftgarten durch das Baureferat der Landeshauptstadt München fertiggestellt und seit Ende Mai steht er den Freihamer, Aubinger und Neuaubinger Stadtteilbewohner*innen zur Verfügung. Die Stadtteilbewohner*innen können hier Lebensmittel selbst produzieren und viel über gesunde Lebensmittel (Bio-Saatgut, Möglichkeiten des natürlichen Düngens, Sinn und Zweck von Kompost) lernen – mitten in der Großstadt. Die ersten Pflanzungen sind schon erfolgt!

Neben großzügigen Beetanlagen gibt es eine Aufenthaltsfläche, einen Brunnen und ein Gartenhaus.

NBT Freiham Freiluftgarten 3 370x250

Der Freihamer Freiluftgarten ist ein gemeinschaftliches Nachbarschaftsprojekt des Nachbarschaftstreffs Freiham mit einem offenen Konzept. Gemeinsam mit den Hobby-Gärtner*innen entstehen Gartenregeln, es wird die Organisation besprochen und entschieden, was gepflanzt wird.

Interesse?

NBT Freiham Freiluftgarten 5 370x250

Lernen Sie den Freihamer Freiluftgarten bei unseren offenen Info- und Mitmachnachmittagen kennen und gärtnern Sie mit!
Wir sind jeden Freitag zwischen 15 und 18 Uhr mit Informationen und Tatendrang vor Ort (ausgenommen an Feiertagen und bei Regen).

Kontaktieren Sie bitte unsere Treffleitung Patrycja Marek, um sich anzumelden:

p.marek(at)kinderschutz.de
T 089 23 17 16 - 7960
M 0151 53 85 52 16
freiluftgarten-freiham(at)kinderschutz.de

Wir freuen uns auf Sie!

Ein Modellprojekt - nicht nur mehr Grünfläche

NBT Freiham Freiluftgarten 2 370x250

Mehr Partizipation und Inklusion durch ein aktives Miteinander, eigenständig etwas schaffen, Widerstandskraft und Selbstwertgefühl stärken, gleichzeitig eine gesunde Ernährungsplanung und nachhaltig den Klimaschutz unterstützen – der Freihamer Freiluftgarten führt viele Aspekte sozialer Arbeit zusammen und leistet einen wichtigen Beitrag zur Stadtteilarbeit und zur positiven Stadtgestaltung. Auf Basis des Urban-Gardening-Gedankens ist die Idee für den Freiluftgarten entwickelt worden, um eine unkomplizierte Möglichkeit für sozialen Austausch zu schaffen, das soziale Miteinander zu intensivieren und unterschiedlichste Menschen beim gemeinsamen Gärtnern zu integrieren.

Aufgrund des Klimawandels wächst der innerstädtische Bedarf an Stadtgrün. Der Freiluftgarten wurde realisiert, um den Menschen im Umkreis des neu entstehenden Stadtviertels Freiham einen Mehrwert zu schaffen, da hier keine eigenen Gärten entstehen. Das Modellprojekt schafft neben der 800 m² großen Grünfläche deutliche Vorteile: Die Bewohner*innen aus Freiham, Aubing und Neuaubing können ihr Stadtviertel mitgestalten und eigene Lebensmittel produzieren. Zudem wird das solidarische Miteinander gefördert. Durch Kontakte und Gespräche können Probleme und Fragen beantwortet werden. Mit gemeinsamen Aktionen wie Pflanzen, Ernten, Aufbau von Gartenwissen rund ums Säen, Düngen und die Pflege von Pflanzen wird Gemeinschaft geschaffen und Inklusion gefördert.

Kooperationen

Kooperationen

Der Freihamer Freiluftgarten ist im Frühjahr 2020 durch das Baureferat der Landeshauptstadt München fertiggestellt worden – konzipiert und vorbereitet in Kooperation mit bauchplan ):( und dem Stadtteilmanagement Aubing-Neuaubing-Westkreuz der Münchner Gesellschaft für Stadterneuerung. Seit Anfang Mai 2020 hat der KINDERSCHUTZ MÜNCHEN das Gelände gepachtet und leitet die Organisation des Freiluftgartens. Für das gärtnerische Know-how steht Green City e.V. im Rahmen des Grünpatenprogramms mit Rat und Tat zur Seite.

Gefördert wird der Freiluftgarten durch das Amt für Wohnen und Migration der Landeshauptstadt München.

Unterstützen Sie unser Modellprojekt und lassen Sie den Freiluftgarten mit Ihrer Spende weiter wachsen.

Kontakt

Marek

Regionalleitung Stadtteil-Angebote Messestadt Riem und Freiham

Politologin/Pädagogin (M.A.) Patrycja Marek
Tel: 0-89-231716-7960
Fax: 0-89-23-17-16-7969
p.marekSPAMFILTER@kinderschutz.de

Postanschrift

KINDERSCHUTZ MÜNCHEN
Freiluftgarten Freiham
Der Freiluftgarten befindet sich im Grünband zwischen Freiham und Neuaubing – zwischen der Marie-Luise-Jahn-Straße, der Kunreuthstraße und dem Freihamer Weg. Der direkte Zugang zum Park und Freiluftgarten ist auf der rechten Seite am Ende des Freihamer Weges.
81249 München

Telefon: 0-89-231716-7960
Telefax: 0-89-231716-7980
E-Mail: freiluftgarten-freihamSPAMFILTER@kinderschutz.de