Wir sind dabei im Arbeitskreis „Frühkindliche Bildung“!

2. März 2022 – Die Kindertageseinrichtungen des KINDERSCHUTZ MÜNCHEN unterstützen in der Landeshauptstadt München die Initiative BNE VISION 2030.

Mit unseren Erfahrungen und Ideen bringen wir uns im Arbeitskreis „Frühkindliche Bildung“ der Landeshauptstadt München von Anfang an intensiv ein. Die Arbeitskreise decken alle Bildungsbereiche der Stadt ab und beruhen auf dem Auftrag des Münchner Stadtrats an das Referat für Bildung und Sport (RBS) und das Referat für Gesundheit und Umwelt (RGU), eine BNE-Konzeption für München zu erarbeiten.

BNE steht für Bildung für nachhaltige Entwicklung und spielt eine wichtige Rolle bei der Sensibilisierung für die 17 Nachhaltigkeitsziele, die sich die Vereinten Nationen 2015 in der Agenda 2030 gesetzt haben und die es bis 2030 zu erreichen gilt. Die globalen Ziele gehen alle überall auf der Welt an: Bürger*innen, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft.

Bereits seit Herbst 2016 arbeiten unsere Kindertageseinrichtungen in den Bereichen der Beschaffung, Bewirtschaftung und Bildung kontinuierlich nachhaltig. Die Zertifizierung ist bereits im Frühjahr 2020 erfolgt. Mittlerweile greifen wir auf einen großen Erfahrungsschatz zurück. Schritt für Schritt gehen wir zu mehr Nachhaltigkeit.

Gemeinsam mit weiteren städtischen Referaten, Münchner BNE-Akteurinnen sowie Pädagoginnen erarbeiten wir ein Handlungsprogramm, um BNE in allen Münchner Bildungsbereichen strukturell zu verankern und zu realisieren. Wir freuen uns sehr, dass BNE in München vorangetrieben wird und wir aktiv an diesem Prozess beteiligt sind.

Weitere Informationen zu BNE VISION 2030 finden Sie auf der Projektseite.