HeideTreff NachbarschaftsTreff

Wir sind eine Einrichtung des KINDERSCHUTZ MÜNCHEN, gefördert durch das Amt für Wohnen und Migration der Landeshauptstadt München. Alle Angebote sind von und für Anwohner*Innen aus der Freimanner Heide. Die Räume stehen allen Nachbarn für gemeinsame Interessen zur Verfügung. Es ist uns ein Anliegen, dass das stattfindet, was von den Menschen in der Freimanner Heide selbst angestoßen und verwirklicht wird. Wir unterstützen Sie gerne bei der Entwicklung und Durchführung von Angeboten!

Sozialreferat LH München Logo
HeideTreff Schriftzug grün
Münchner Nachbarschaftstreffs Logo
ZF Wohnbau

Unsere Angebote

Aktuelles

FamZ HeideTreff

Verändertes Angebot

Aufgrund der Entwicklungen rund um das Coronavirus findet im HeideTreff Familienzentrum, Nachbarschaftstreff und der LOK Lernwerkstatt ein modifiziertes Angebot unter Einhaltung der Hygiene-Maßnahmen statt.

Wir sind weiterhin von Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr für Sie telefonisch unter 089 23 17 16-7280 zu erreichen. Bitte melden Sie sich, wenn Sie Fragen haben und Unterstützung benötigen.

Herzliche Grüße, Ihr Team vom HeideTreff und der LOK Lernwerkstatt

Offener Bücherschrank Freimann

Bücher für den Bücherschrank

Bei uns in Freimann gibt es viele lesehungrige Kinder, die sich freuen, wenn sie sich wieder Bücher ausleihen können! Für den Bücherschrank suchen wir dringend Kinder- und Jugendbücher. Bitte bringen Sie uns gelesene Bücher, die Sie oder Ihr Kind gerne zum Tausch abgeben. Herzlichen Dank im Voraus!

Ihr und Euer HeideTreff-Team

Aktuelle Videos

Foto Müllfilm

Unter dem Motto "Müll und Sauberkeit im Stadtviertel" haben sich 12 Freimanner Kinder und Jugendliche in einem Ferienprojekt intensiv mit Müll auseinandergesetzt. Das Ergebnis: ein Trickfilm, der schon mit viel Spaß und Enthusiasmus entstanden ist und noch dazu zum Nachdenken und veränderten Handeln beim Produzieren von Müll und seiner Entsorgung anregt.

Die Kampagne, ein Kooperationsprojekt der Freimanner HeideTreffs (Nachbarschaftstreff und Familienzentrum/Familienstützpunkt) des KINDERSCHUTZ MÜNCHEN mit dem Kinder- und Jugendzentrums LOK Freimann des Kreisjugendrings München Stadt, wurde dank großzügiger Unterstützung des Bezirksausschusses 12 möglich. Nun sind die Kinder und Jugendlichen sind aktiv unterwegs, sprechen in ihren Schulen über das Thema und zeigen ihren Film - um möglichst viele andere Menschen in ihrem Umfeld davon überzeugen können, sorgfältiger mit Nahrungsmitteln, beim Einkauf, bei der Müllvermeidung und -entsorgung zu werden.

Lesen Sie hierzu auch die Berichterstattung in der SZ.

Heimat?! Das ist Frieden und Nutella

Jede*r versteht unter Heimat etwas anderes: Kindheitserinnerungen, Omas guter Pudding oder der eigene geheime Lieblingsplatz... Der Begriff Heimat ist sehr individuell und oft ein Gefühl. Dieses Gefühl von Heimat kann zum Beispiel gebunden sein an einen bestimmten Ort, eine Sprache, an Personen oder auch einen Geruch. Für manche ist es unvorstellbar, ihre Heimat zu verlassen, andere gehen freiwillig mit der Sehnsucht im Gepäck, sich anderswo zu beheimaten, und wieder andere verlieren ihre Heimat durch Krieg, Vertreibung oder Flucht.

Kinder und Jugendliche aus dem HeideTreff Nachbarschaftstreff und dem Familienzentrum/Familienstützpunkt des KINDERSCHUTZ MÜNCHEN sind in einem Ferien-Workshop der Frage nachgegangen, was den Menschen im Viertel Heimat bedeutet. Entstanden ist eine filmische Dokumentation mit Interviews und Straßenbefragungen - für eine offene Gesellschaft ohne Vorurteile und Ungleichheit und die Integration aller Menschen. Heimat?! Das ist Frieden und Nutella...

Sie haben die Möglichkeit an Projekten und Gruppenangeboten teilzunehmen oder, wenn gewünscht, unsere Räume zu mieten

Das zeichnet unsere Arbeit aus

HeideTreff NBT
  • Wir geben allen Menschen die Chance, gehört zu werden
  • Wir leisten einen Beitrag zur Verbesserung in der Nachbarschaft und stadtweit
  • Wir bauen Zivilgesellschaft auf und initiieren eine solidarische Stadtteilgesellschaft
  • Wir tragen dazu bei dass Migrant*Innen am Stadtteilleben teilhaben und aktiv mitwirken
  • Wir befähigen und ermächtigen die Menschen in der Nachbarschaft und verändert deren Lebenswelt
  • Wir sind Teil des Konzepts der sozialräumlichen Gewaltprävention des KINDERSCHUTZ MÜNCHEN

 Lesen Sie mehr zum Rahmenkonzept

Sprech- und Öffnungszeiten

Offen Schild

Unsere Sprechzeiten:

Dienstags: 14 Uhr bis 16 Uhr
Außerhalb der Sprechzeiten sind Termine nach Vereinbarung möglich.

Kommen Sie gerne persönlich vorbei oder rufen Sie uns an:
089-23 17 16-7260 oder 089-23 17 16-7221

 

Unsere Öffnungszeiten:

Montag: 10 bis 17 Uhr
Dienstag: 10 bis 16 Uhr
Mittwoch: 10 bis 17 Uhr
Donnerstag: 9 bis 14 Uhr

Anfahrt

FamZ HeideTreff

Karl-Köglsperger-Straße 13
80939 München (Freimann)

U6 Kieferngarten, Umsteigen in die Busse 140, 170, 171, 180 bis Haltestelle Paul-Hindemith-Allee

U2 Am Hart, umsteigen in die Busse 171, 180 bis Haltestelle Paul-Hindemith-Allee

Wir suchen Sie!

FamZ HeideTreff
  • Sie würden sich gerne engagieren oder ehrenamtlich tätig werden?
  • Sie sind auf der Suche nach einem Praktikum im sozialen Bereich?
  • Sie wollen ein Freiwilliges Soziales Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst machen?
  • Sie sind Student*In und möchten Ihr Praxissemester in der Gemeinwesenarbeit bzw. Quatiersbezogenen Bewohnerarbeit absolvieren?

Dann kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per eMail. Wir freuen uns auf Sie!

Auch Sie können mitmachen: Seien Sie dabei

Kontakt

Stamminger, Elke

Fachleitung Stadtteilangebote Schwabing/Freimann

Dipl. Sozialpädagogin (FH) Elke Stamminger
Tel: 0-89-231716-7221
Fax: 0-89-231716-7219
e.stammingerSPAMFILTER@kinderschutz.de

Postanschrift

KINDERSCHUTZ MÜNCHEN
HeideTreff Nachbarschaftstreff
Karl-Köglsperger-Straße 13
80939 München (Freimann)

Telefon: 0-89-231716-7260
Telefax: 0-89-231716-7269
E-Mail: nbtSPAMFILTER@heidetreff.de

Wussten Sie...?

Sprechblase Vollfarbe rot

Der Mensch ist dem Menschen Medizin. (Afrikanisches Sprichwort)

Tafel voll Farbe grün

“If people don't think they have the power to solve their problems, they won't even think about how to solve them.”

(Alinsky)

Pfeil Vollfarbe lila

„Interesse heißt ‚dabeisein‘, teilnehmen, also annehmen, dass das Spiel das Spielen lohnt und dass die Einsätze, die aus dem Mitspielen und durch das Mitspielen entstehen, erstrebenswert sind; es heißt, das Spiel anzuerkennen und die Einsätze anzuerkennen.“

(Bourdieu)